Coronavirus- Informationen zu Reedereien und Kreuzfahrten

Mobilität von Reisen enorm eingeschränkt

Die Reedereien haben zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus Teile ihrer Routen oder komplette Kreuzfahrten abgesagt.

 

A-ROSA Flusskreuzfahrten – Reisen bis 14. April abgesagt

Für A-ROSA haben das Wohl und die Sicherheit aller Gäste, Crew-Mitglieder und Mitarbeiter höchste Priorität. Ihre Zufriedenheit und das Wohlergehen aller liegt uns sehr am Herzen. A-ROSA hat sich den höchsten Hygienestandards verpflichtet, übererfüllt diese sogar und schult alle Mitarbeiter regelmäßig. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.a-rosa.de/flusskreuzfahrten/unternehmen/aktuelle-informationen-zum-corona-virus.html

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Gebuchte Gäste können kostenfrei auf einen anderen Termin in der Saison 2020 oder 2021 umbuchen und bekommen zusätzlich ein Bordguthaben in Höhe von 100 Euro pro Person (bei 7-Nächte-Kreuzfahrten) geschenkt. Für die gleichwertige Ersatzreise erhalten Sie darüber hinaus ein kostenfreies Umbuchungsrecht bis 30 Tage vor Reisebeginn. Zudem erhalten sie eine Sonder-Ermäßigung in Höhe von 30 Prozent für eine zukünftige A-ROSA Kreuzfahrt, diese können Sie flexibel innerhalb der nächsten 3 Jahre in Anspruch nehmen.

Stand: 25.03.2020; Änderungen vorbehalten.

AIDA Cruises – Reisen bis 30. April 2020 abgesagt


Für AIDA Cruises haben die Sicherheit, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Gäste und Crew jederzeit oberste Priorität. Wir beobachten sehr aufmerksam die Ausbreitung des Coronavirus. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.aida.de/kreuzfahrt/angebote-buchen/wichtiger-reisehinweis.40233.html

Informationen zu Reiseabsagen/Umbuchungen:
Von der Reiseabsage betroffene Kunden haben die Möglichkeit bis 31.05.2020 auf eine neue Reise aus dem vielfältigen AIDA Angebot umzubuchen. Desweiteren können alle gebuchten Reisen mit Abfahrt im Zeitraum 01.05.2020 bis einschließlich 31.05.2020 bis 3 Tage vor Abreise gebührenfrei umgebucht werden.

Stand: 24.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Azamara – Reisen bis 11. Mai 2020 abgesagt

Wir beobachten die globalen Entwicklungen in Bezug auf das Coronavirus genau und konzentrieren uns auf den Schutz der Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste und der Besatzung. Um den Richtlinien von CDC, WHO und anderen Gesundheitsbehörden auf der ganzen Welt zu entsprechen, setzen wir verschiedene globale Maßnahmen zum Schutz von Gästen und Besatzungsmitgliedern um. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.azamara.com/de/travel-advisory

Aktuelle Informationen zu Stornierungen/Umbuchungen:
Gäste, die ihre Kreuzfahrt für Abfahrten bis zum 31.07.2020 stornieren, können dies bis 48 Stunden vor der Abfahrt tun und erhalten einen Reisegutschein (Future Cruise Certificate) in Höhe des bezahlten Reisepreises. Der Future Cruise Certificate ist auf Abfahrten bis zum 31. Dezember 2021 einlösbar. Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Alle Gäste auf betroffenen Reisen erhalten eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Kreuzfahrtpreises in Form eines Future Cruise Credit, der auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Azamara bis zum 31. Dezember 2021 angewendet werden kann. Gäste, die das Kreuzfahrtguthaben (Future Cruise Credit) von 125 % nicht in Anspruch nehmen möchten, erhalten eine Rückerstattung von 100 %.

Stand: 25.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Carnival Cruise Line – Reisen bis 9. April 2020 abgesagt


Zu unseren höchsten Aufgaben gehört die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste und der Besatzung. Wir arbeiten weiterhin eng mit Vertretern des öffentlichen Gesundheitswesens zusammen, darunter den US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle von Krankheiten (CDC) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sowie der Cruise Lines International Association (CLIA), um bewährte Verfahren zu überwachen, zu überprüfen und umzusetzen. Alle Details sowie Informationen zu Stornierungen/Umbuchungen finden Sie hier: https://www.carnivalcruiseline.de/de/aktuelle-corona-meldungen

Stand: 16.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Celebrity Cruises – Reisen bis 11. Mai 2020 abgesagt

Wir beobachten die weltweiten Entwicklungen in Bezug auf das Coronavirus (COVID-19) genau und konzentrieren uns voll und ganz auf den Schutz der Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste und der Besatzung. Um die Richtlinien der CDC, der WHO und anderer Gesundheitsbehörden weltweit zu erfüllen, führen wir mehrere globale Maßnahmen zum Schutz von Gästen und Besatzung durch. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.celebritycruises.com/travel-alert

Aktuelle Informationen zu Stornierungen/Umbuchungen:
Gäste, die ihre Kreuzfahrt für Abfahrten bis zum 31.07.2020 stornieren, können dies bis 48 Stunden vor der Abfahrt tun und erhalten einen Reisegutschein (Future Cruise Certificate) in Höhe des bezahlten Reisepreises. Der Future Cruise Certificate ist auf Abfahrten bis zum 31. Dezember 2021 einlösbar. Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Alle Gäste auf betroffenen Reisen erhalten eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Kreuzfahrtpreises in Form eines Future Cruise Credit, der auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Celebrity Cruises bis zum 31. Dezember 2021 angewendet werden kann. Gäste, die das Kreuzfahrtguthaben (Future Cruise Credit) von 125 % nicht in Anspruch nehmen möchten, erhalten eine Rückerstattung von 100 %.

Stand: 25.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Costa Kreuzfahrten – Reisen bis 30.04.2020 abgesagt

Nachdem die Weltgesundheitsorganisation die weltweite Alarmstufe erhöht hat, hat Costa Crociere beschlossen, die Vorsichtsmaßnahmen für seine Flotte weiter zu verstärken, um die maximale Sicherheit für Gäste und Besatzung zu gewährleisten. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.costakreuzfahrten.de/wichtiger-reisehinweis.html

Aktuelle Informationen zu Stornierungen:
Eine kostenfreie Stornierung ist für alle Neubuchungen ab 05.03.2020 möglich, unabhängig von der Abfahrt der Kreuzfahrt. Voraussetzung ist, dass die Stornierungsanfrage schriftlich bis spätestens einen Tag vor Abfahrt und bis 30.04.2020 eingereicht wird. Ausgenommen sind bereits gebuchte Kreuzfahrten sowie alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Aktuelle Informationen zu Umbuchungen:
Für alle Gäste mit Abfahrt einer Costa Kreuzfahrt im Mai oder Juni 2020 führt Costa eine neue Umbuchungsregelung ein. Dies richtet sich an alle Kunden mit bestätigter Reise. Alle Einzelbuchungen einer Kreuzfahrt mit Abreise Mai bis Juni 2020 können einmalig kostenlos auf eine andere Costa Kreuzfahrt mit Abfahrt bis Februar 2021 umgebucht werden. Die kostenlose Umbuchung muss spätestens am 15. Mai 2020 erfolgen.

  • Alle Kreuzfahrten mit Abfahrt Mai oder Juni 2020
  • Es werden keine Umbuchungsgebühren erhoben
  • Es kann einmal kostenfrei auf alle Abfahrten bis einschließlich Februar 2021 umgebucht werden
  • Sofern der neue Reisepreis höher ist, wird die Reisepreis-Differenz der neugebuchten Kreuzfahrt berechnet
  • Wer umbucht, erhält zusätzlich ein Bordguthaben von 100 € für jeden Vollzahler (nicht für Kinder und 3./ 4. Bett)

Stand: 23.03.2020; Änderungen vorbehalten.

 

Cunard Line – Reisen bis 11. April 2020 abgesagt

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste und der Besatzung ist für uns von größter Bedeutung und wir nehmen diese sehr ernst. Obwohl das Risiko für unsere Gäste und die Besatzung gering ist, verstehen wir, dass die anhaltende Situation rund um den Coronavirus (COVID-19) beunruhigend ist. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.cunard.com/de-de/kontakt/reisehinweis-coronavirus

Aktuelle Informationen zu Umbuchungen/Stornierungen/Bordguthaben:
Gäste, die eine Kreuzfahrt mit Abreise vor dem 31. August 2020 buchen oder gebucht haben, können bis zu 48 Stunden vor der Abfahrt ihre Kreuzfahrt umbuchen oder stornieren. Bei Stornierung der Reise erhalten Gäste eine Gutschrift (Future Cruise Credit) für zukünftige Kreuzfahrten in Höhe der Stornierungsgebühren sowie die Rückerstattung des restlichen Reisepreises. Der Future Cruise Credit kann auf einer beliebigen Reise bis Ende März 2022 eingelöst werden (die Reisebuchung muss bis zum 31. Dezember 2021 erfolgen).

Gäste, die vor dem 11. März 2020 Ihre Kreuzfahrt gebucht haben und deren Abreise vor dem 31. August 2020 stattfindet, erhalten folgendes Bordguthaben pro Kabine/Suite:
– Für Reisen von 1-3 Nächten Dauer: USD 150
– Für Reisen von 4-7 Nächten Dauer: USD 300
– Für Reisen von 8-14 Nächten Dauer: USD 600
– Für Reisen ab 15 Nächten: USD 900

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Gästen, die von der vorübergehenden Unterbrechung der Reisesaison betroffen sind, bietet Cunard ein Guthaben für eine zukünftige Reise (Future Cruise Credit) über 125 % des Gesamtwertes Ihrer betroffenen Cunard Buchung an. Dieser Future Cruise Credit kann für eine neue Buchung verwendet werden, die vor dem 31. Dezember 2021 getätigt wird und bis 31. März 2022 stattfindet. Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 16.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Hapag-Lloyd Cruises – Reisen bis 30. April 2020 abgesagt 

Seit Dezember vergangenen Jahres treten in China vermehrt Fälle einer Atemwegserkrankung (COVID-19) auf, die mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) in Verbindung stehen. Seit Januar 2020 breitet sich die Erkrankung auch außerhalb Asiens aus. Die WHO hat am 30.01.2020 eine gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite deklariert. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.hl-cruises.de/coronavirus

Stand: 25.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Holland America Line – Reisen bis 14. April 2020 abgesagt

Um die Gesundheit und Sicherheit aller an Bord befindlichen Personen zu schützen, beobachten wir die sich entwickelnde Situation in Bezug auf COVID-19 genau. Unsere medizinischen Experten arbeiten eng mit den internationalen Gesundheitsbehörden zusammen. Gemeinsam haben wir verbesserte Screening-, Präventions- und Kontrollverfahren für unsere Schiffe entwickelt, um die Sicherheit von Gästen und Besatzungsmitgliedern zu gewährleisten. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.hollandamerica.com/de_DE/news/coronavirus-travel-advisory.html

Aktuelle Informationen zu Stornierungen/Umbuchungen:
Bestehende Buchungen: Alle Kreuzfahrten mit Abfahrtstermin vor und am 31.07.2020 können kostenfrei storniert werden. Die Stornierung muss spätestens 48 Stunden vor der Abfahrt erfolgen. Die Stornokosten werden als Future Cruise Credit für eine neue Buchung 2020 oder 2021 angerechnet, die Neubuchung muss bis 31.12.2020 erfolgen.

Neubuchungen: Wenn Sie bis 30. April 2020 eine Kreuzfahrt mit Abfahrtsdatum zwischen 01.08. und 15.10.2020 buchen, ist eine Stornierung bis 30 Tage vor der Abfahrt möglich. Dafür erhalten Sie einen Future Cruise Credit in Höhe der Stornogebühr, dieser Credit muss innerhalb 90 Tagen nach Erstellung zur Neubuchung verwendet werden.

Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Die betroffenen Gäste werden in den kommenden Tagen kontaktiert und über ihre Möglichkeiten informiert.

Stand: 25.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Hurtigruten – Norwegische Küste bis 19. April 2020 und Expeditions-Seereisen bis 28. April abgesagt

Angesichts des aktuellen Auftretens des Coronavirus (2019-nCoV) hat Hurtigruten beschlossen, die Richtlinien und Empfehlungen der WHO (World Health Association), der IAATO (International Association of Antarctica Tour Operators) und der CLIA (Cruise Lines International Association) zu befolgen. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.hurtigruten.de/praktische-informationen/coronavirus/

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Allen Gästen, deren Reisen auf der klassischen Postschiffroute entlang der norwegischen Küste mit Abfahrtsterminen zwischen dem 18. März und dem 19. April 2020 oder auf einer Expeditions-Seereise mit Abfahrtsterminen zwischen dem 18. März und dem 28. April 2020 storniert wurde, bietet Hurtigruten eine kostenlose Umbuchung auf eine zukünftige Hurtigruten-Reise – auf der klassischen Postschiffroute oder auf einer Expeditions-Seereise – im Zeitraum vom 01. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2021. Eine Umbuchung wird in Form eines Hurtigruten Reisegutscheins in Höhe von 125 % des gezahlten Gesamtreisepreises (inkl. Gebühren) angerechnet. Zudem gibt Hurtigruten 10% Ermäßigung auf eine zukünftige Seereise. Der Gutschein kann mit allen anderen Hurtigruten-Angeboten kombiniert werden, die zum Zeitpunkt der Umbuchung gültig sind. Dieses Angebot gilt nur für Buchungen, die von Hurtigruten am 18. März 2020 um 17:00 Uhr, storniert wurden. Dieses Angebot gilt nicht für Gäste, die bereits vor diesem Datum das Umbuchungs-Angebot in Anspruch genommen haben.

Aktuelle Informationen zu Umbuchungen:
Allen Gästen, die Reisen mit Abfahrtsterminen zwischen dem 12. März und dem 30. September 2020 gebucht haben, bietet Hurtigruten eine kostenlose Umbuchung auf eine zukünftige Hurtigruten-Reise – auf der klassischen Postschiffroute oder auf einer Expeditions-Seereise – im Zeitraum vom 01. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2021 an. Eine Umbuchung wird in Form eines Hurtigruten Reisegutscheins in Höhe von 100 % des gezahlten Gesamtreisepreises (inkl. Gebühren) angerechnet. Zudem gibt Hurtigruten 10% Ermäßigung auf eine zukünftige Seereise. Der Gutschein kann mit allen anderen Hurtigruten-Angeboten kombiniert werden, die zum Zeitpunkt der Umbuchung gültig sind. Der Gutschein muss bis 30. April 2020 angefordert werden. Wenn Ihre Reise einen Abfahrtstermin im März oder April 2020 hat und Sie Ihre Reise umbuchen möchten, ist die letzte Gelegenheit für eine Umbuchung 48 Stunden vorm Antritt Ihrer ursprünglich gebuchten Reise. Das bedeutet: Wenn Sie Ihren Flug mit Hurtigruten gebucht haben mindestens 48 Stunden vor dem geplanten Abflug. Wenn Sie Ihre Flüge selber gebucht haben mindestens 48 Stunden vorm Einchecken in Ihr Hotel oder mindestens 48 Stunden vor der Einschiffung (je nach dem was zuerst eintritt).

Stand: 24.03.2020; Änderungen vorbehalten.

MSC Cruises – Reisen bis 30. April 2020 abgesagt 

Wir haben unsere Vorsorgemaßnahmen für alle Gäste und die gesamte Besatzung, die auf einer unserer Kreuzfahrten reisen werden, erweitert. Die erweiterten Maßnahmen sollen die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Personen an Bord unserer gesamten Flotte sicherstellen. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.msccruises.de/coronavirus

Aktuelle Informationen zu Absagen:
Für Kreuzfahrten, die MSC Cruises absagen muss, bietet MSC Cruises den Gästen einen Gutschein in Höhe des Kreuzfahrtpreises an, der für alle zukünftigen Abfahrten bis Ende 2021 genutzt werden kann. Zusätzlich erhalten die Passagiere ein Bordguthaben von 100 Euro pro Kabine für stornierte Kreuzfahrten mit bis zu 6 Nächten und 200 Euro für Kreuzfahrten von 7 oder mehr Nächten. Für die Absage der Grand Voyage der MSC Bellissima von Dubai nach Yokohama und der MSC Lirica von Dubai nach Venedig erhalten die Passagiere einmalig ein Bordguthaben von 400 Euro pro Kabine.

Aktuelle Informationen zu Umbuchungen:
Gäste, die eine Kreuzfahrt mit Abfahrt von März bis 30. Juni 2020 gebucht haben oder neu buchen, können ihre Kreuzfahrt bis 48 Stunden, beziehungsweise bei Cruise & Fly Angeboten bis 96 Stunden vor Abfahrt auf einen anderen Zeitpunkt bis 30. Juni 2021 im selben Zielgebiet umbuchen. Hierfür fallen keine Umbuchungsgebühren an, lediglich etwaige Stornogebühren für Flüge werden in Rechnung gestellt.

Aktuelle Informationen zu Neubuchungen:
Für Kreuzfahrt-Neubuchungen bis zum 31. Mai 2020 mit Abfahrt bis zum 30. November 2020 in den Gebieten Mittelmeer, Nordeuropa und Karibik gilt bis auf weiteres eine reduzierte Anzahlung von 50 Euro pro Person. Im Falle einer Stornierung bis 21 Tage vor Abfahrt fällt auch nur diese Anzahlung von 50 Euro an.

Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 20.03.2020; Änderungen vorbehalten.

 

nicko cruises – Reisen bis 30. April 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Von der Absage betroffene Gäste erhalten bei Neubuchung bis 31.05.2020 zusätzlich 10 % Rabatt auf den Kreuzfahrtpreis des zum Buchungszeitpunkt besten Angebots. Alle Neubuchungen bis 31.05.2020 mit Abreise bis zum 31.12.2020 erhalten kostenlos das nicko Sorgenfrei Paket, das präventive Leistungen und Services sowohl vor als auch während der Reise umfasst.

Stand: 24.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Norwegian Cruise Line – Reisen bis 11. April 2020 abgesagt

Die Sicherheit, die Unversehrtheit und das Wohlergehen unserer Gäste und Besatzung stehen für uns an oberster Stelle. Aufgrund der zunehmenden Bedenken im Zusammenhang mit den COVID-19-Infektionen (Coronavirus) haben wir verschiedene Präventionsmaßnahmen eingeführt, die im Folgenden erläutert werden. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.ncl.com/de/de/travel-alert/coronavirus

Aktuelle Informationen zu Stornierungen/Umbuchungen:
Bis 30.09.2020 können Kreuzfahrten bis zu 48 Stunden vor Antritt kostenfrei umgebucht oder storniert werden. Bei Stornierung wird der Reisepreis zu 100 Prozent in Form eines Gutscheins erstattet, welcher für zukünftige Kreuzfahrten bis zum 31.12.2022 eingelöst werden kann. Das Angebot gilt ab dem 10.03.2020 für alle Neubuchungen sowie bereits getätigte Reservierungen und Buchungen. Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Alle Gäste, gebucht auf betroffenen Reisen, erhalten eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Fahrpreises in Form eines Future Cruise Credits, der bis zum 31. Dezember 2022 auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Norwegian Cruise Line angewendet werden kann. Gäste, die das Kreuzfahrtguthaben (Future Cruise Credit) von 125 % nicht in Anspruch nehmen möchten, erhalten eine Rückerstattung von 100 %. Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 16.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Oceania Cruises – Reisen bis 11. April 2020 abgesagt

Die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Gäste und unserer Crew haben für uns oberste Priorität. Aufgrund wachsender Bedenken hinsichtlich COVID-19-Infektionen haben wir proaktiv mehrere vorbeugende Maßnahmen umgesetzt. Alle Informationen finden Sie hier: https://de.oceaniacruises.com/coronavirus-statement

Aktuelle Informationen zu Stornierungen/Umbuchungen:
Stornieren Sie aus irgendeinem Grund bis zu 48 Stunden vor Abfahrt, erhalten Sie einen Future Cruise Credit in Höhe von 100 % des gezahlten Kreuzfahrtpreises. Gültig für alle bestehenden und neuen Buchungen bis zum 30. April 2020 mit Abreise zwischen dem 10. März 2020 und 30. September 2020. Der Future Cruise Credit ist ein Jahr ab Ausstellungsdatum für Kreuzfahrten gültig, die spätestens am 31.12.2022 abreisen. Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Alle Gäste, gebucht auf betroffenen Reisen, erhalten eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Fahrpreises in Form eines Future Cruise Credits, der bis zum 31. Dezember 2022 auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Oceania Cruises angewendet werden kann. Gäste, die das Kreuzfahrtguthaben (Future Cruise Credit) von 125 % nicht in Anspruch nehmen möchten, erhalten eine Rückerstattung von 100%. Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 24.03.2020; Änderungen vorbehalten.

P&O Cruises – Reisen bis 11. April 2020 abgesagt

Obwohl das Risiko für unsere Gäste und die Besatzung gering ist, erkennen wir, dass die anhaltende Situation mit dem Coronavirus (COVID-19) möglicherweise beunruhigend ist. Seien Sie versichert, dass unsere Experten im gesamten Unternehmen eng mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO), den US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) und Public Health England zusammenarbeiten um sicherzustellen, dass Sie immer noch den Urlaub genießen können, den Sie verdienen. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.pocruises.com/travel-health-advisories

Aktuelle Informationen zu Stornierungen/Umbuchungen finden Sie hier: https://www.pocruises.de/de/aktuelle-corona-meldungen

Stand: 24.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Phoenix – Flussreisen bis 30. April 2020 sowie Hochsee teilweise abgesagt


Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
In den kommenden Tagen wird sich Phoenix Reisen mit den Kunden, die eine abgesagte Kreuzfahrt gebucht haben, in Verbindung setzen, um attraktive Alternativen anzubieten. Alle betroffenen Reisen finden Sie hier: https://www.phoenixreisen.com/coronavirus.html

Stand: 24.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Plantours Kreuzfahrten – Reisen bis 30. April 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Plantours Kreuzfahrten sagt einige anstehende Flussreisen mit der MS Elegant Lady, MS Sans Souci und der MS Rousse Prestige ab. Die betroffenen Gäste werden in den kommenden Tagen über ihre Möglichkeiten informiert.

Stand: 24.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Princess Cruises – Reisen bis 10. Mai 2020 abgesagt


Wir beobachten die Entwicklung des Corona Virus kontinuierlich. Unsere medizinischen Experten arbeiten eng mit den internationalen Gesundheitsbehörden zusammen und haben die Präventions- und Kontrollverfahren auf unseren Schiffen ausgeweitet, um die Sicherheit der Gäste und der Besatzung zu gewährleisten. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.princess.com/news/notices_and_advisories/notices/coronavirus-update.html

Aktuelle Informationen zur Betriebsunterbrechung bzw. Umbuchungen/Bordguthaben finden Sie hier: https://www.princesscruises.de/de/aktuelle-meldungen

Stand: 13.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Pullmantur Cruises – Reisen bis 1. Mai 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Stornierungen/Umbuchungen:
Um Ihnen die Buchungsentscheidung für eine Kreuzfahrt mit Pullmantur Cruises zu erleichtern, freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Stornobedingungen für Neubuchungen im Zeitraum 16.03.2020 bis 30.04.2020 mit Abfahrt bis Dezember 2021 wie folgt angepasst wurden:

Stornierungsgebühren
bis 26 Tage vor Abfahrt: 60,- Euro pro Person
25 bis 17 Tage vor Abfahrt: 50 % des Kreuzfahrtpreises
16 bis 8 Tage vor Abfahrt: 75 % des Kreuzfahrtpreises
ab dem 7. Tag vor Abfahrt: 95 % des Kreuzfahrtpreises

Umbuchung auf ein anderes Abfahrtsdatum und/oder Schiff für den gleichen oder höheren Preis für Abfahrten bis 31. Dezember 2021 ist bis zu 48 Stunden vor Abfahrt möglich. Im Falle einer Stornierung der neuen Abreise werden die Gebühren entsprechend dem Tag der Stornierung der ursprünglichen Buchung berechnet. Der bereits gezahlte Betrag für die ursprüngliche Buchung wird kostenlos auf die neue Reservierung übertragen.

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
In den kommenden Tagen wird sich Pullmantur Cruises mit den Kunden, die eine Kreuzfahrt für den betroffenen Zeitraum gebucht haben, in Verbindung setzen, um die verschiedenen Optionen zu erläutern, die angeboten werden können.

Stand: 23.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Regent Seven Seas – Reisen bis 11. April 2020 abgesagt

Die Sicherheit und das Wohlbefinden aller unserer Gäste und Besatzungsmitglieder stehen bei Regent Seven Seas Cruises an erster Stelle. Aufgrund der wachsenden Bedenken hinsichtlich Coronavirus-Infektionen setzen wir proaktiv verschiedene vorbeugende Maßnahmen um. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.rssc.com/coronavirus-statement

Aktuelle Informationen zu Stornierungen:
Für alle Reisen vom 10.03.2020 bis 30.09.2020 haben Kunden, die vollständig bezahlt haben, die Möglichkeit, bis zu 48 Stunden vor der Abfahrt zu stornieren und einen 100 % Future Cruise Credit (basierend auf dem Kreuzfahrtpreis ohne Flug, Transfers, Hotelübernachtung, etc.) zu erhalten. Der Future Cruise Credit kann auf eine neue Buchung angewendet werden, die innerhalb eines Jahres nach Stornierung einer Regent-Reise und vor dem 31.12.2022 erfolgt.

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Alle Gäste, gebucht auf betroffenen Reisen, erhalten eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Fahrpreises in Form eines Future Cruise Credits, der bis zum 31. Dezember 2022 auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Regent Seven Seas angewendet werden kann. Gäste, die das Kreuzfahrtguthaben (Future Cruise Credit) von 125 % nicht in Anspruch nehmen möchten, erhalten eine Rückerstattung von 100 %. Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 16.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Royal Caribbean International – Reisen bis 11. Mai 2020 abgesagt


Wir beobachten die globalen Entwicklungen in Bezug auf das Coronavirus (COVID-19) genau und konzentrieren uns voll und ganz auf den Schutz der Gesundheit und die Sicherheit unserer Gäste sowie der Besatzung. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.royalcaribbean.com/deu/de/cruise-ships/itinerary-updates

Aktuelle Informationen zu Stornierungen/Umbuchungen:
Gäste, die ihre Kreuzfahrt für Abfahrten bis zum 31.07.2020 stornieren, können dies bis 48 Stunden vor der Abfahrt tun und erhalten einen Reisegutschein (Future Cruise Certificate) in Höhe des bezahlten Reisepreises. Der Future Cruise Certificate ist auf Abfahrten bis zum 31. Dezember 2021 einlösbar. Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Alle Gäste auf betroffenen Reisen erhalten eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Kreuzfahrtpreises in Form eines Future Cruise Credit, der auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Royal Caribbean International bis zum 31. Dezember 2021 angewendet werden kann. Gäste, die das Kreuzfahrtguthaben (Future Cruise Credit) von 125 % nicht in Anspruch nehmen möchten, erhalten eine Rückerstattung von 100 %.

Stand: 25.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Scenic Flusskreuzfahrten – Reisen bis 30. April 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Alle Gäste auf betroffenen Reisen erhalten eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Kreuzfahrtpreises in Form eines Future Cruise Credit, der auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Scenic Cruises in den nächsten 24 Monaten angewendet werden kann. Gäste, die das Kreuzfahrtguthaben (Future Cruise Credit) nicht in Anspruch nehmen möchten, erhalten eine Rückerstattung von 100 %. Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 13.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Sea Cloud Cruises

Das Wohlbefinden der Passagiere und Crew, ihre Gesundheit und Sicherheit haben für Sea Cloud Cruises oberste Priorität. Angesichts der aktuellen Sorgen rund um die Ausbreitung des Corona-Virus haben wir unsere ohnehin schon strengen vorbeugenden Maßnahmen für den Gesundheitsschutz an Bord beider Schiffe weiter verstärkt. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.seacloud.com/corona-virus/

Aktuelle Informationen zu Stornierungen:
Wenn Sie bis zum 31. Mai 2020 eine Reise auf der SEA CLOUD, der SEA CLOUD II oder SEA CLOUD SPIRIT mit Reisebeginn im Jahr 2020 neu buchen, können Sie diese Reise kostenfrei bis 1 Monat vor Abfahrt stornieren. Ausgenommen sind bereits gebuchte Kreuzfahrten sowie alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 06.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Seabourn – Reisen bis 12. April 2020 abgesagt

Um die Gesundheit und Sicherheit aller an Bord befindlichen Personen zu schützen, beobachten wir die sich entwickelnde Situation mit dem neuartigen Coronavirus (COVID-19) genau. Unsere medizinischen Experten arbeiten eng mit den internationalen Gesundheitsbehörden zusammen. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.seabourn.com/en_US/news/travel-advisory.html

Aktuelle Informationen zu Stornierungen:
Eine Stornierung von Neubuchungen mit Abfahrtsdatum zwischen 12.04. und 31.07.2020 ist bis zu 48 Stunden vor der Abfahrt möglich. Eine Stornierung von Neubuchungen mit Abfahrtsdatum zwischen 01.08.2020 und 15.10.2020 ist bis 30 Tage vor der Abfahrt möglich. Dafür erhalten Sie einen Future Cruise Credit in Höhe der Stornogebühr, dieser Credit muss innerhalb von 90 Tagen nach Erstellung, bzw. bis 31.12.2020 zur Neubuchung von Abfahrten bis maximal 31.12.2021 verwendet werden. Ausgenommen sind teilweise Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Alle Gäste der betroffenen Reisen erhalten eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Fahrpreises in Form eines Future Cruise Credits, der bis zum 31. Dezember 2021 auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Seabourn angewendet werden kann (Anmeldung bis 1. April 2020 erforderlich). Gäste, die das Kreuzfahrtguthaben (Future Cruise Credit) von 125 % nicht in Anspruch nehmen möchten, erhalten eine Rückerstattung von 100 %. Ausgenommen sind teilweise Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 16.03.2020; Änderungen vorbehalten.

Silversea Cruises – Reisen bis 11. April 2020 abgesagt

Die Sicherheit und der Komfort unserer Gäste und Crew haben immer oberste Priorität. Derzeit überwachen sowohl die Mitarbeiter an Bord, als auch die Mitarbeiter an Land kontinuierlich die sich entwickelnde Situation zur Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19). Wir möchten Ihnen eine Reihe wichtiger Maßnahmen mitteilen, die wir auf Anraten der Regierungsbehörden und anderer Experten ergreifen, um diese Situation bestmöglich zu bewältigen und ein gewisses Maß an Sicherheit zu gewährleisten. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.silversea.com/update-on-coronavirus.html bzw. https://www.silversea.com/coronavirus-faq-and-figures.html

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Alle Gäste auf betroffenen Reisen erhalten eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Kreuzfahrtpreises in Form eines Future Cruise Credit, der auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Silversea bis zum 31. Dezember 2021 angewendet werden kann. Gäste, die das Kreuzfahrtguthaben (Future Cruise Credit) von 125 % nicht in Anspruch nehmen möchten, erhalten eine Rückerstattung von 100 %. Ausgenommen sind teilweise Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 16.03.2020; Änderungen vorbehalten.

TUI Cruises – Reisen bis 30.04.2020 abgesagt 

Die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste und Besatzungsmitglieder steht für TUI Cruises an erster Stelle. Daher beobachten wir die aktuelle Ausbreitung des Coronavirus sehr aufmerksam. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.tuicruises.com/aktuelle-reiseinformationen

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
TUI Cruises bietet allen Gästen der abgesagten Reisen eine Umbuchung bis 30.04.2020 auf eine alternative Reise ihrer Wahl an, mit 10 % Ermäßigung auf die gesamte Reise inklusive An- und Abreisepaket. Bereits geleistete Zahlungen werden selbstverständlich zu 100 % auf die neue Buchung übertragen und Differenzbeträge erstattet. Nach dem 30.04.2020 wird die Buchung von TUI Cruises automatisch kostenfrei storniert.

Alle Gäste, die eine Kreuzfahrt an Bord der Mein Schiff Flotte mit Reisebeginn zwischen dem 18.4.2020 und 31.5.2020 gebucht haben, können diese ab sofort bis spätestens 5 Tage vor Reisebeginn kostenfrei umbuchen. Die Eventreisen „Jeckliner II“ und „The Kelly Family Cruise“ sind hiervon ausgenommen, hier werden gerade vorsorglich mögliche Alternativen geprüft.

Stand: 23.03.2020; Änderungen vorbehalten.

VIVA Cruises – Reisen mit MS Esprit, MS Viva Tiara und MS Swiss Crown bis 30.04.2020 abgesagt

Ihre Sicherheit und Gesundheit, sowie die aller Besatzungsmitglieder an Bord, liegt uns sehr am Herzen. Wir werden daher alles Nötige veranlassen, um Ihre Kreuzfahrt zu einem unvergesslich schönen und sicheren Erlebnis zu machen. Aufgrund des aktuell auftretenden Corona Virus (COVID 19) werden daher derzeit Vorkehrungen getroffen, um kein Risiko einer Ansteckung der Gäste, der Besatzung oder anderer Personen an Bord unserer Schiffe einzugehen. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.viva-cruises.com/kreuzfahrten/information-coronavirus.htm

Informationen zu Reiseabsagen:
VIVA Cruises bietet den Gästen an, kostenfrei und zum gleichen Reisepreis auf eine beliebige Reise bis zu 7 Nächten aus dem Programm 2020 oder 2021 umzubuchen oder alternativ einen Gutschein in Höhe der geleisteten Zahlung für die nächste Buchung bis 31.12.2021 zu beanspruchen und dies mit einem zusätzlichen Upgrade zu honorieren.

Stand: 24.03.2020; Änderungen vorbehalten.

 

©NEES-REISEN AG, 26.03.32020, Foto: Coronavirus- Informationen zu Reedereien und Kreuzfahrten © Hendrik

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.