Touristen müssen Schleswig-Holstein bis 2. November verlassen

Schleswig Holstein,Reise,Tourismus,News,Urlaub

Rauswurf zum Lockdown!

Wer sich derzeit in Schleswig-Holstein als Tourist aufhält, muss das nördliche Bundesland schon bis Montag verlassen. Für Besucher der Nordsee-Inseln und Halligen gilt eine Frist bis zum 5. November.

 

Kiel – Touristen müssen spätestens bis zum 2. November aus Schleswig-Holstein abreisen. Für Urlauber auf den Nordsee-Inseln und Halligen gelte eine Frist bis zum 5. November wegen der Kapazitäten im Fährverkehr sowie den Autozügen, teilte die Landesregierung am Freitag in Kiel mit und verwies auf die jüngsten Bund-Länder-Beschlüsse für einen Teil-Lockdown im November.

„Touristen müssen Schleswig-Holstein bis 2. November verlassen“ weiterlesen

Die Christkindlstadt Steyr startet planmäßig in den Advent

Steyr,Advent,Reise News,News,Reise,Tourismus,Urlaub

Kreativität, Brauchtum & Tradition in der Christkindlregion

Der Wallfahrtsort Christkindl ist seit jeher eines der Zentren im Steyrer Weihnachtsgeschehen. Die Wallfahrtskirche wurde vor 300 Jahren an dem Ort gebaut, wo der Steyrer Bürger Ferdinand Sertl eine kleine Wachsfigur in eine Baumhöhle gelegt und sich oft zum Beten zurückgezogen hat. Auch heute noch pilgern viele Gäste zum Wachsjesukind im „Baum unterm Himmel“ in Christkindl.

„Die Christkindlstadt Steyr startet planmäßig in den Advent“ weiterlesen

Generation 50plus bleibt reisefreudig

Urlaub,Tourismus,Reise_News,Umfrage,

Laut einer Studie halten mehr als die Hälfte an ihren Urlaubsplänen für 2021 fest

Trotz der Corona-Pandemie bleibt die Reiselust der Best Ager ungebrochen. 61 Prozent der Befragten plant im kommenden Jahr eine Urlaubsreise. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Markforschungsinstituts YouGov, die im Auftrag von trendtours Touristik unter 1.632 Personen durchgeführt wurde.

 

54 Prozent der Befragten im Alter zwischen 50 und 70+, die im kommenden Jahr verreisen möchten, halten an ihren Reiseplänen für 2021 fest. 12 Prozent wollen nicht nur den verpassten Urlaub von diesem Jahr nachholen, sondern zusätzlich eine weitere Reise machen. Die meisten Teilnehmer der Studie, 56 Prozent, wollen 2021 ins Ausland reisen: davon planen 43 Prozent eine Urlaubsreise innerhalb Europas und 13 Prozent eine Fernreise. Innerhalb Deutschlands wollen 35 Prozent im kommenden Jahr eine Reise unternehmen.

„Generation 50plus bleibt reisefreudig“ weiterlesen

Tegernseer Wintertraum lockt Besucher an

Tegernsee,Bayern,Reise,News,Tourismus

Idyllische der Wintertraum am Tegernsee

Tegernsee- Großereignisse sind abgesagt, aber ganz verzichten auf Glühwein, Maroniduft und besinnliche Atmosphäre sowie ein Rahmenprogramm muss am Tegernsee niemand. In der Adventszeit und im Winter locken zahlreiche Aktivitäten die Besucher an einen der schönsten Seen Bayerns – von Winterlounges, Ski und Winterwandern bis Wellness.

„Tegernseer Wintertraum lockt Besucher an“ weiterlesen

Neue Reisewarnung für Österreich

Österreich,Reise,News,Tourismus,Urlaub

Bei Einreise Test nötig

Wien. Die Reisewarnungen für Regionen in Österreich weiten sich aus. Angesichts der hohen Anzahl an Neuinfektionen gilt nun auch Vorarlberg in Deutschland offiziell als Corona-Risikogebiet. Auch Belgien erweitert Reisewarnung um Tirol und Vorarlberg.

 

Angesichts der steigenden Neuinfektionen gibt es weitere Reisewarnungen für Vorarlberg und Tirol. Das für den Tourismus wichtige Land Deutschland stufte Vorarlberg am Mittwochabend als Corona-Risikogebiet ein und verhängte eine Reisewarnung. Belgien setzte unterdessen die Bundesländer Vorarlberg und Tirol auf die Rote Liste.

„Neue Reisewarnung für Österreich“ weiterlesen

Sonniger Herbst in Bella Italia mit AIDAblu

AIDAblu,AIDA,Reise,News,Tourismus,

Herbstkreuzfahrten von AIDA Cruises

Rostock- Die Buchungen für die neuen Herbstkreuzfahrten von AIDA Cruises sind ab sofort freigeschaltet. Ab 17. Oktober 2020 startet AIDAblu auf der Route „Bella Italia“ im Mittelmeer. Für die Herbstferien gibt es zudem attraktive Angebote für Familien.

 

Die 7-tägige Reiseroute beginnt und endet in Civitavecchia / Rom. Sie führt zunächst in das quirlige Neapel. Weiter geht es ins sizilianische Palermo und durch die Straße von Messina nach Catania an den Fuß des Ätna. Nächster Halt ist La Spezia. Hier besteht die Möglichkeit, ebenfalls für eine 7-tägige Reise zuzusteigen – besonders attraktiv für Gäste, die mit dem Auto oder Bus zur AIDA Kreuzfahrt anreisen möchten. Für die ewige Stadt Rom ist dank der langen Liegezeit besonders viel Zeit: AIDAblu bleibt über Nacht, so dass Kolosseum, Trevi-Brunnen, Vatikanstadt & Co. ausgiebig erkundet werden können.

„Sonniger Herbst in Bella Italia mit AIDAblu“ weiterlesen

AIDA Cruises erweitert das Kreuzfahrtangebot für die Herbstferien

AIDAblu,AIDA,Reise,News,Tourismus,

Reisen sind ab 21. September 2020 buchbar

Rostock- Dem kühlen Herbst entfliehen und im sonnigen Süden die Highlights von Italien entdecken – dafür hat AIDA Cruises nun neue Kreuzfahrten ab Rom und La Spezia aufgelegt und erweitert damit noch einmal deutlich sein Kreuzfahrtangebot. Los geht es am 17. Oktober 2020 mit AIDAblu.

„AIDA Cruises erweitert das Kreuzfahrtangebot für die Herbstferien“ weiterlesen

Kaiserhof in Ellmau – wie ein Diamant

Kaiserhof, Ellmau,Reise,News,Torismus,Urlaub

Atemberaubende Luxus- und Qualitätsoffensive im 5*S Hotel Kaiserhof Ellmau

Ellmau- Nach einer intensiven Zeit des Um- und Neubaus erstrahlt der exklusive Kaiserhof im neuen Gewand und verwöhnt seine Gäste mit Highlights der absoluten Extraklasse.

 

Seit vielen Jahren begeistert der Kaiserhof Ellmau als eines der hochwertigsten und eindrucksvollsten Urlaubsdomizile Österreichs. Gastgeberfamilie Lampert ist seit jeher darauf bedacht, die enorm hohen Standards des 5 Sterne S-Hauses immer wieder aufs Neue zu übertreffen. Der aktuelle Neubau versteht sich als Generationenprojekt, das neue Akzente setzt, frische Ideen realisiert und vor allem viel Raum für luxuriöses Sein in der herrlichen Bergwelt des Wilden Kaisers schafft. Absolutes Highlight ist dabei der 18 Meter lange Unlimited Mountain Rooftop Pool – wo im wohlig warmen Wasser die Kaiserkulisse zum Greifen nahe wird. Der Pool krönt den neuen Panorama SPA-Turm, der auf vier Ebenen eine großartige und -flächige Saunen- und Wellnesslandschaft bietet, inklusive großzügigster Panorama-Ruheterrassen. Einen Kernbereich des Umbaus stellt auch die Erweiterung der Zimmer und Suiten auf großzügige 60 bis 70 Quadratmeter dar. „Mit großflächigen Panoramafenstern fängt der Um- und Neubau der übergroßen Zimmer und Suiten das einzigartige Kaiserpanorama eindrucksvoll ein. Für unvergleichliches Wohlfühlen sorgen edle Holzböden, großzügige und modernst eingerichtete Badezimmer sowie zahlreiche liebevolle Feinheiten“, freuen sich Bianca und Günter Lampert mit ihren Kindern Vanessa und Fabian über das neue stilsichere Gesicht des luxuriösen Hauses. Im obersten Stock wurden alle Zimmer komplett neu eingerichtet und versetzen durch ihr edles Design ins Staunen.

„Kaiserhof in Ellmau – wie ein Diamant“ weiterlesen

TÜV prüft Hygiene und Infektionsschutz in Hotels und Gaststätten

Berlin,Reise,Tourismus,,News,TÜV

TÜV-Zertifikat bestätigt Einhaltung hoher Standards in den Betrieben

Berlin- Unabhängige und wiederkehrende Prüfungen leisten Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie und schaffen Vertrauen bei den Gästen. TÜV-Verband: Konsequente Umsetzung der Maßnahmen in der Praxis erforderlich.

 

Abstandsgebote, das Tragen von Mund-Nasen-Schutz und intensive Hygiene: In Zeiten der Corona-Pandemie tragen organisatorische und technische Maßnahmen an öffentlich zugänglichen Orten dazu bei, das Risiko von Infektionen zu verringern. Der TÜV-Verband und seine Mitglieder haben jetzt für Hotels und Gaststätten eine Zertifizierung entwickelt, mit der die Betriebe freiwillig die Einhaltung entsprechender Standards überprüfen lassen können. „Mit einer TÜV-Zertifizierung können Hotels und Gaststätten zeigen, dass sie die europäischen und internationalen Leitlinien für Hygiene und Infektionsschutz anwenden“, sagte Dr. Joachim Bühler, Geschäftsführer des TÜV-Verbands (VdTÜV). „Die Gäste erkennen anhand des Zertifikats, dass in den Betrieben notwendige Maßnahmen für Hygiene und Infektionsschutz umgesetzt und überwacht werden.“ Grundlage der Prüfung ist ein Kriterienkatalog, der von den TÜV-Organisationen speziell für das Gastgewerbe entwickelt wurde. Er berücksichtigt fachspezifische Leitlinien der EU-Kommission und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sowie Regelungen einzelner europäischer Staaten. Die Prüfungen werden von eigens geschulten Auditor:innen der TÜV-Organisationen durchgeführt. Nach Vergabe des Zertifikats wird die Einhaltung der Vorgaben durch unangekündigte Überwachungsaudits halbjährlich kontrolliert. „Alle Maßnahmen zielen darauf ab, Infektionsketten zu unterbrechen und ‚Superspreading Events‘ zu verhindern“, sagte Bühler. „Die TÜV-Prüfungen können keinen Covid-19-Schutz garantieren. Die überprüften Maßnahmen tragen aber dazu bei, das Risiko einer Verbreitung von Infektionskrankheiten zu verringern.“ Entscheidend für die Wirksamkeit sei, dass Vorgesetzte, Mitarbeiter:innen und Gäste die Vorgaben in der Praxis konsequent umsetzen.

„TÜV prüft Hygiene und Infektionsschutz in Hotels und Gaststätten“ weiterlesen

Ferien-Ende in Sachsen und Thüringen- Stauprognose für 28. – 30. August

Stauprognose,Reise,News,Tourismus

Autourlauber auf dem Heimweg brauchen länger

München- Am kommenden Wochenende besteht erneut erhöhte Norden kann der Verkehr stocken. Auf den Routen in Richtung Urlaubsgebiete sieht die Situation deutlich besser aus. In Sachsen und Thüringen sowie der Mitte der Niederlande enden jetzt die Sommerferien. Mit erheblichem Verkehr ist vor allem bei schönem Wetter auf den Zufahrtsstraßen der Ausflugsgebiete zu rechnen, etwa in die Berg- und Seenlandschaften, aber auch an die Küsten.

„Ferien-Ende in Sachsen und Thüringen- Stauprognose für 28. – 30. August“ weiterlesen