Bulgarien für den Sommerurlaub und für Naturliebhaber

Bulgarien,Reise,News,Reise_News,Tourismus

Im Urlaubsland Bulgarien wartet eine wahre Oase der Erholung auf Sie

Sofia. Bulgarien ist und war generell als Zufluchtsort in Europa für Urlauber, die ohne Beschränkungen sich erholen möchten. Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Urlauber arbeiten und werden eingehalten, die Situation wird in Echtzeit überwacht und bei Bedarf aktualisiert. Die ideale Kombination von Erholung, Spaß und Sicherheit macht Bulgarien zu einem besonders attraktiven Reiseziel. Ein weiteres Argument für Reisen in Bulgarien ist, dass hier die Dienstleistungen noch bezahlbar sind, und so macht Urlaub Spaß. Da viele neue Flugverbindungen existieren und das Preis-Leistung-Verhältnis ein wichtiges Argument bei der Buchungsentscheidung ist, hoffen wir auf eine großartige Saison.

Die Reisemotivation der deutschen Gäste nach Bulgarien ist unschlagbar. Das Interesse und die Beliebtheit der Schwarzmeerküste mit vielen großen Hotelkomplexen und neuen Investitionen, Wasserparkattraktionen, Sportmöglichkeiten und mit einem bunten Nachtleben. Es bleiben noch viele Geheimnisse zu entdecken, wie die frisch renovierten oder sogar hochmoderne, eleganten Neubauten im 5 Sterne Segment mit eigenen Thermalquellen und große SPA-Landschaften, hervorragende Gesundheits- und Wellness Angeboten und Sportgelände, die sowohl im Frühjahr und Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Urlauber arbeiten und werden eingehalten, die Situation wird in Echtzeit überwacht und bei Bedarf aktualisiert. Ich bin mir sicher, diejenigen die Bulgarien außerhalb der Hochsaison kennenlernen, werden ein sehr angenehme Überraschungen erleben.

Worauf sind Sie besonders stolz und was war auf Ihre Agenda neulich beim Besuch in Deutschland?

Bulgariens Reichtum an kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten die hoffentlich von mehr Gästen besucht und geschätzt werden. Unser Land ist an zweiter Stelle nach Island an Mineralquellen und Thermalwasser. Der Bulgarische SPA-Verband hat einen Vertrag mit dem Deutschen Krankenkassenverband abgeschlossen und wir streben an dieses Gesundheitsangebot an Krankenkassen und an Gesundheitstouristen noch bekannter zu machen. Diese Themen wurden auch während meines Besuches vor wenigen Wochen in Deutschland mit Frau Claudia Müller, Tourismusbeauftragte der Bundesregierung diskutiert. Teil des Programms unserer Delegation war der Round-Table mit Vertretern der Tourismusbranche in Deutschland, wo wir die Kampagne des Tourismusministeriums vorgestellt haben – die laufen bei den TV Sendern von RTL, VOX, NTV und NITRO – und haben weitere Gespräche über die Zusammenarbeit mit deutschen Reiseveranstaltern stattgefunden. Die Tourismusbranche interessiert sich für die Möglichkeiten eines kombinierten Produkts in Bulgarien – die Kombination von zwei oder mehr Formen des Tourismus, die in unserem Land durchaus umsetzbar ist.

Bulgarien zum Neuentdecken, als grüne und nachhaltige Destination zu entdecken?

Es gibt neue Kultur- und Pilgerwege in Europa, wie z.B. der Sultanweg zum Wandern und Radfahren. Die Gründungsidee stammt aus einem Bergdorf in dem Rodophe-Berg. Garantierte Authentisches Bulgarien erleben kann man hier mit Natur, Kultur, beste Küche und mit viel Tradition.

Junge Leute suchen Adrenalin und sowas finden man auch an der Küste bei See-Kajakfahren, wobei auch Ausdauer gefragt ist. Meeresbrise, die angenehm stechende Sonne und die Wellen machen das Seekajakfahren zu dem, was es ist eine herausfordernde, aber befreiende Erfahrung und dabei die spektakuläreKüstenlandschaft beobachten.

Wenn man in der Gegend von Kaliakra ist, sollten man an einem langen sportlichen Tag die köstlich zubereitete, frische, ökologisch saubere Schwarzmeermuscheln kosten, die dort angebaut werden. Eine Bootsfahrt auf dem Kamchia Fluss amnördliche Schwarzmeerküste bietet außergewöhnliche Erlebnis und bleibt als Abenteuer eines Sommerurlaubs in Erinnerung. Emotion erleben, wenn die Boote zwischen Lian-Pflanzen, majestätische Bäume, trübes Wasser herumfahren und wie Held in einem Film reinsetzen fühlt -diese Bootsfahrt entspannt und versorgt mit neuer Energie.

Was ist Ihr persönliches Ziel, um das Reiseziel Bulgarien in den nächsten Jahren in Deutschland attraktiv zu machen?

Mein persönliches Anliegen ist es, mehr Erholungsmöglichkeiten in Bulgarien bekannt zu machen -nicht nur den schönen Küstenlandschaft mit immer mehr attraktiven und hochwertigen Anlagen und Attraktionen am Schwarzen Meer, sondern auch die Berge zum Wandern, Skifahren, die heilenden Mineralwässer und Aktivtourismus in einer intakten Umwelt mit einer der größten Fichtenwälder Europas, sowie das Thrakische-Kulturschätze und aus der byzantinischen Zeit. Das schmackhafte Essen, ein Land als Obst und Gemüsegarten Europas bietet viele Aromen und selbstverständlich hervorragende Weine für Gourmetgäste. Die schiffbare Donaustrecke hat noch viel Potenzial für Naturliebhaber und Wasserfreunde, Kreuzfahrtgäste. Die Sicherheit der Touristen ist einer der grundlegenden Faktoren, die ich hervorheben möchte, die den Aufenthalt deutscher Touristen in Bulgarien perfekt ergänzen. Wir arbeiten aktiv daran, Bulgarien als bevorzugtes ganzjähriges Reiseziel auf dem Balkan zu etablieren – ein sicherer und friedlicher Ort für neue Erfahrungen und Urlaub.

 

Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer, Foto: Systembild für: Bulgarien

Wasser, Wellness und Genuss im schönen Salzkammergut

Salzkammergut,Reise,News,Reise_News,Tourismus

Salzkammergut: Ein schneller Sprung ins Wasser zur Abkühlung, ein ausgiebiger Badetag am See oder doch intensivere Schwimmeinheiten?

Wasser kann man im Salzkammergut in vielen Formen und Variationen genießen. Über 70 Badeseen wie der Attersee, der Wolfgangsee, der Mondsee, u.v.m, locken mit Wassersport, lauschigen Plätzchen und Wohlfühloasen. Ein schneller Sprung ins Wasser zur Abkühlung, ein ausgiebiger Badetag am See oder doch intensivere Schwimmeinheiten? Alle Seen im Salzkammergut sind wunderschön gelegen und weisen Trinkqualität auf.

Salzkammergut. Seit hunderten von Jahren lockt das Salzkammergut mit seinen Schätzen Gäste aus der ganzen Welt an. Imposante Berge wie der Dachstein und die Drachenwand sowie weltberühmte Orte wie Hallstatt und Bad Ischl sind neben den erfrischenden Seen gern besuchte Ausflugsziele. Bereits im 19. Jahrhundert kamen Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Sisi zur sogenannten Sommerfrische hierher. Wie viele andere Städter verbrachten sie die warme Jahreszeit im Salzkammergut. Auch heute noch kommen Gäste zur Sommerfrische in diese zauberhafte Region, um sich zu erholen, aktiv zu sein und die wunderschöne Natur zu genießen.

Eine von den acht Regionen im Salzkammergut ist die Urlaubsregion „Mondsee-Irrsee“. Diese liegt im oberösterreichischen Salzkammergut, südwestlich des Attersees. Am Südufer des Mondsees verläuft die Grenze zwischen Salzburg und Oberösterreich. Das sogenannte MondSeeLand umfasst den Mondsee und den Irrsee – auch Zeller See genannt. Die beiden Seen sind sehr unterschiedlich. Der größere von beiden ist der Mondsee. Dieser zieht Sport- und Kulturbegeisterte an und ist Treffpunkt und Hotspot für viele Veranstaltungen. Am Irrsee hingegen ist es still und verträumt. Mit seinen unverbauten Buchten, Seerosenfeldern und dem damit verbundenem Artenreichtum steht der Irrsee unter Naturschutz. Beide Seen gelten mit bis zu 27 Grad Celsius Wassertemperatur als wärmste Seen des Salzkammerguts. Hier im MondSeeLand finden die den perfekten Mix aus See und Berg. Der Schafberg und die Drachenwand sind die Hausberge der Region und auf alle Fälle eine Wanderung oder Klettertour wert.

Zu Wasser gehört auch Wellness, denn sich treiben lassen und die Kraft und Energie des Wassers zu spüren, ist gut für Körper, Geist und Seele. Eine Top-Adresse für Ihren Wellnessurlaub im Salzkammergut ist das 4-Sterne-superior Hotel Eichingerbauerin Mondsee – Ortsteil St. Lorenz. Das Hotel gehört zu den besten Wellnesshotels im Salzkammergut und ist nur 3 km vom See entfernt.

Ihre Entspannung, Ihre Erholung und Ihr Genuss stehen hier an oberster Stelle.

Relaxen können Sie in der Saunalandschaft. Hier genießen Sie die herrliche Dampfgrotte mit Soletherapie, Infrarotkabine mit Lichttherapie und verträumte Ruhepausen auf den Indoor-Whirlliegen! Ein ganzjährig beheizter Außenpool mit einer Wassertemperatur im Sommer von 27 Grad & im Winter von wohlig-warmen 34 Grad Celsius steht Ihnen hier genauso zur Verfügung, wie die schön gestaltete Vital-Bar.

Bei schönem Wetter genießen Sie die Sonnenstrahlen auf der herrlichen Liegewiese direkt neben dem Pool. Besonders entspannend ist der Ruhebereich auf der Dach-Terrasse. Von hier aus haben Sie einen einzigartigen Ausblick auf die imposante Drachenwand.

Fachlich bestens geschulte Hände verwöhnen Sie mit zahlreichen Gesund- und Schönheitsanwendungen im hoteleigenen Beautyhimmel. Hier werden Sie mit Kosmetikanwendungen für Körper, Gesicht, Hände und Füße, mit SPA Ritualen für Verliebte und wohltuenden Massagen verwöhnt. Durch die Verwendung hochqualitativer Produkte tauchen Sie in eine Welt der Düfte und der Geborgenheit ein.

Ganzkörperbehandlungen, klassische Massagen und Spezialmassagen tun nicht nur dem Körper gut, sondern auch der Seele. So tragen beispielsweise anspruchsvolle und hoch effiziente Reviderm Behandlungen dazu bei, dass Ihre Haut deutlich jünger und attraktiver wirkt. Einen ähnlich positiven Effekt haben die Gesichtsbehandlungen mit exklusiven Maria Galland Produkten.

Natürlich kommen auch die Herren der Schöpfung auf ihre Kosten. Im Bereich „Reine Männersache“ stehen tolle Angebote bereit. Suiten mit Privat SPA für ihren ganz privaten Wellnesgenuss bietet das Hotel in stielvollem Wohngenuss.

Kulinarisch spielt das Hotel natürlich auch alle Stücke. Schon Sokrates wusste, dass Essen und Trinken Leib und Seele zusammenhält, deshalb wir im Hotel Eichingerbauer ****superior besonders auf Ihr leibliches Wohl geschaut. Das Küchenteam verwöhnt mit kreativen Gerichten – überwiegend mit regionalen und saisonalen Produkte aus dem Salzkammergut und dem Salzburger Land. Die Wildspezialitäten stammen aus der hauseigenen Jagd, ebenso stammen die Süßwasserfische aus den umliegenden Gewässern.

Eichingerbauer’s Wochen-Special – ganzjährig buchbar, außer Silvester ab Euro 909,- pro Person für 7 Übernachtungen z. B. im DZ Landhaus

  • 7 Nächtigungen in der gebuchten Kategorie
  • Vitales Buffet am Morgen mit Betreuung durch den Frühstückskoch
  • 4-Gang-Genießermenü am Abend
  • Eichingerbauer Wohlfühlpaket
  • Beauty-Gutschein EUR 25,00 (bei einer Behandlung ab einem Wert von EUR 50,00)
  • 1 Schiffsrundfahrt am Mondsee

 

Eichingerbauer Hotel, Foto: Systemfoto Salzkammergut © IStock

Unbeschwerter Urlaub in Bulgarien

Bulgarien,Reise,News,Reise_News,Urlaub

Bulgarien: wo man Urlaub ohne hohe Nebenkosten genießen kann

Berlin. Bulgarien ist bekannt vom preiswerten Urlaub. Was aber noch wichtiger ist, dass in Bulgarien in den letzten Jahren hervorragende und moderne Strand- und SPA-Hotels entstanden sind. Die neuen Anlagen sind mit den höchsten 5-Sterne-Komforts und Designs realisiert und übertreffen garantiert die Erwartungen. Die Preise sind noch immer sehr mäßig im Vergleich zu denen derzeit in Deutschland geltenden Urlaubspreisen.

Tourismus-Minister Hristo Prodanov betont: Wir sind stolz, dass Bulgarien seit Jahren als Musterland für einen freien und unbeschwerten Urlaub in Europa gilt. Bulgariens Urlaubsorte sind seit Mai 2020 im vollen Betrieb mit beispielhaften Sicherheitsmaßnahmen, die unseren Gästen eine perfekte Erholung und überraschend hohe Qualität für einen günstigen Preis bieten. In den letzten zwei Jahren sind Ausnahme-Großprojekte in der 5 Sterne Kategorie und viele neue Investitionen entlang der Schwarzmeerküste fertiggestellt worden. Dieser positive Trend konnte nur durch die wachsende Nachfrage und ungestörte Tourismuswirtschaft verwirklicht werden. Mein Ziel ist es, auch in diesem Sommer und Herbst diese hohe Qualität an Dienstleistungen am Strand und im Gesundheitstourismus bekannter zu machen, sowie die Kulturschätze, Kulinarik, Sportangebote und ständig verbesserte Infrastruktur, mit mehr Direktflügen aus Deutschland weiter zu verbessern.

Von Deutschland kann man mit den meisten Direktflügen, die von der EU meistgeförderte und schön sanierte Küstenstadt Burgas, die Halbinsel Pomorije und die bekannteste Urlaubsdestination Sonnenstand einfach und bequem erreichen. Lufthansa hat neu im Fahrplan Direktflüge vom Frankfurt und München nach Burgas. Mit Eurowings erreicht man von Köln, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart die Küstenstadt, von Berlin mit EasyJet. Wizzair verbindet Dortmund, European Air Charter verbindet Berlin, Bremen, Düsseldorf, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart mit Burgas und dem Sonnenstand.

Burgas ist ein einzigartiger Ort mit reicher Biodiversität direkt am Meer gelegen, ein einzigartiges Naturparadies mit Seen-Landschaften in kurzer Entfernung von der Küste, mit einer kleinen Altstadt und modernsten Infrastruktur. In den letzten Jahren wurden hervorragende Bedingungen für alle umweltfreundliche Aktivitäten geschaffen – Spaziergänge, Vogelbeobachtungen, Besuche von Naturschätze und für Sportmöglichkeit. Burgas hat durch die besondere Lage die meisten Naturschutzgebieten um die Stadt und die Bucht bieten einen der längsten Strände mit feinem goldenen Sand, glattem Meeresboden, ruhigem und klarem Wasser, leichter und angenehmer Brise sowie verschiedenen Wassersportarten – Surfen, Kitesurfen, Wasserski, Tauchen, Segeln und Angeln am Sonnenstrand. Burgas hat ein modernes und bequemes, kommunal eingerichtete-bike-System und kilometerlange Radwege entlang der gesamten Küstenzone.

Für Geschichts- und Kulturinteressierte bietet die Altstadt von Nessebar, dem UNESCO Weltkulturerbe und Sozopols Altstadt eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten und außergewöhnliche Ausblicke. Hier ist aber noch mehr möglich: Die vielen Naturwunder und Mineralquellen in der Umgebung ist der Grund für die gelungene Kombination von Urlaub am Meer mit Möglichkeiten für Kultur-, Sport und SPA-Tourismus, selbstverständlich auch außerhalb der Hauptsaison.

Burgas wird oft als „Festspielstadt Bulgariens“ bezeichnet und das kommt nicht von ungefähr. Hier finden eine Reihe von Großveranstaltungen statt, wie die Musikfestivals SPICE (05.-07.08), SOLAR, STEREO (31.06-02.07), klassische Musikfestivals, Sportveranstaltungen, Sandfigurenfest, Folklorefestivals – das ist nur ein kleiner Teil des reichhaltigen Kulturprogramms. Im Meeresgarten der 1910 vom Architekten Georgi Duhtev gegründet wurde und Hunderte von Pflanzenarten aus allen Kontinenten beheimatet, spürt man sogar ohne Veranstaltungen den fröhlichen und künstlerischen Geist von Burgas. Das ist der Ort für Inspirationsspaziergänge.

Lokale Gourmetspezialitäten fehlen auch nicht, Miesmuscheln nach Burgaser Art oder Ropotamo-Fisch mit Eiswein aus lokalen Weingütern, oder Strandzha Gourmet oder Fischsirmi probieren- das sind einige der Spezialitäten, mit denen Meisterköche diesen Sommer die Gäste verwöhnen.

Beim Verwöhnen ist ein fester Bestandteil eines Urlaubs die wohltuende Wirkung vom Mineralbad und den größte natürliche Schlammsee Europas zu besuchen. Diese Naturwunder haben diese Gegend zu einem der ältesten bulgarischen Kurorte bekannt, wo die hervorragende Therapie von Deutschen Krankenkassen im Rahmen einer Vorsorgekur mitfinanziert werden. Charakteristisch für die Gegend ist die langsame Abkühlung des Meerwassers, d.h. am Morgen vor Sonnenaufgang ist die Luft reich an Ozon und negativen Ionen und Jod, die durch Algen getrennt werden. Aufgrund der heilenden Eigenschaften ist die Region bei den Gesundheitsurlaubern auch ein sehr gefragte Reiseziel.

Pomorie Halbinsel vor den Toren Burgas ist ein Ort mit einer reichen und turbulenten Geschichte und berühmten Weintraditionen. Genuss und Erholung, Erfrischung wartet auf die Gäste in der Region Burgas. In Bulgarien können Sie unvergessliche Erlebnisse und einen erholsamen Urlaub in der für deutsche Gäste äußerst sicheren Region Burgas genießen.

 

Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer, Foto: Die Stadt Sozopol mit einer herrliche Altstadt liegt auf einer malerischen Halbinsel im Südteil der Burgaser Bucht. EIne der ältesten Städte an der bulgarischen Schwarzmeerküste und gleichzeitig eine Kurstadt © BUBSPA/Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer | AHK

Costa Kreuzfahrten – Maskenpflicht an Bord entfällt

Costa,Kreuzfahrten,Reise,News,

Bordleben bei allen Kreuzfahrten ohne Einschränkungen
Shows, Bars, Restaurants, Kinderbereiche und Spa-Einrichtungen geöffnet

Costa, eines der größten Kreuzfahrtunternehmen der Welt, hebt das verpflichtende Tragen von medizinischen Masken an Bord auf.

Hamburg. Nachdem die Reederei bereits im letzten Jahr 1,5 Millionen Passagieren sichere Kreuzfahrten durch ein strenges Hygienekonzept ermöglichte, erfolgt nun der nächste Schritt: Das Bordleben unterliegt keinen Einschränkungen mehr. Neben dem Wegfall der Maskenpflicht bleibt weiterhin eine vollständige Impfung oder der Genesenenstatus Voraussetzung für die Mitreise. Für die Einschiffung genügt ein negativer Antigentest.

Die moderne Costa-Flotte, darunter die beiden Neubauten Costa Toscana und Costa Smeralda mit umweltfreundlichem Flüssiggas-Antrieb (LNG), kehren somit zu einem Kreuzfahrterlebnis ohne Einschränkungen zurück. Selbst Tanzen in den Bars und Clubs an Bord ist wieder erlaubt. Die Kinderbereiche und Wellness-Einrichtungen haben ebenso geöffnet wie alle Theater und Spezialitätenrestaurants. Auch Landausflüge – sowohl in Gruppen als auch individuell – sind wieder möglich. Dabei gelten die jeweiligen aktuellen Ländervorschriften.

Voraussetzung für eine Costa Kreuzfahrt ist weiterhin ein vollständiger Impfschutz für alle Passagiere ab 12 Jahren oder der Genesenenstatus. Darüber hinaus ist ein zertifizierter Antigentest für alle Gäste ab zwei Jahren notwendig, der maximal 48 Stunden vor Reisebeginn durchgeführt wurde.

Aktuell bietet Costa Kreuzfahrten ein umfangreiches All Inclusive Angebot, das neben der Vollpension auch ein Getränkepaket, alle Trinkgelder an Bord sowie die kostenfreie Umbuchung bis 15 Tage vor Reisebeginn umfasst.

Weitere Informationen und Buchungen unter www.costakreuzfahrten.de

Über Costa Kreuzfahrten

Costa Kreuzfahrten mit Sitz in Hamburg zählt als deutsche Tochter von Costa Crociere zur Carnival Corporation & plc, dem größten Kreuzfahrtunternehmen der Welt. Die moderne Flotte von Costa Crociere umfasst aktuell 12 Schiffe, darunter die ersten Neubauten mit innovativem und emissionsarmem LNG-Antrieb (Flüssiggas). Wie keine andere Kreuzfahrtgesellschaft bietet die Traditionsreederei Costa ihren Gästen seit mehr als 70 Jahren eine Mischung aus italienischem Lebensstil, italienischer Gastfreundschaft und guter Küche. Während die erste Costa Kreuzfahrt im März 1948 von Genua nach Rio de Janeiro führte, umspannen heute die Routen mit 250 Reisezielen die ganze Welt, darunter eine jährliche Weltreise. Zur Costa Gruppe gehören neben Costa Kreuzfahrten und Costa Crociere auch Costa Asia und AIDA Cruises.

 

Costa Kreuzfahrten, Foto: Systemfoto (C) IStock

Wo werden Sie dieses Jahr Ihren Sommerurlaub verbringen?

Sommerurlaub,Sommer,Reise,News,Reise_News

Umfrage: Nach Corona-Lockerungen planen die Deutschen wieder mehr Auslandsurlaube

Der Frühling macht sich in Deutschland breit. Die steigenden Temperaturen und sonnigen Tage sorgen dafür, dass es grünt und blüht. Und manche richten ihren Blick auch schon auf den nächsten Urlaub im Sommer.

Der Frühling macht sich in Deutschland breit. Die steigenden Temperaturen und sonnigen Tage sorgen dafür, dass es grünt und blüht. Und manche richten ihren Blick auch schon auf den nächsten Urlaub im Sommer. Besonders beliebt hierbei ist das Ausland. Wie nun eine repräsentative LichtBlick Umfrage zeigt, plant mehr als jede*r dritte Deutsche den eigenen Urlaub nicht im eigenen Land (37%) – und visiert dabei besonders gern eines der europäischen Nachbarländer an (31%). Nur für wenige kommt eine Fernreise infrage (6%).

Reiseplanungen richten sich weniger stark an Corona

Im vergangenen Jahr zog es nur knapp 28% während der Sommerferien ins Ausland. Der Einfluss der Corona-Pandemie auf die Reisegewohnheiten wurde deutlich. „Durch die Maßnahmenlockerungen in ganz Europa stehen Reisenden natürlich wieder mehr Möglichkeiten zur Verfügung. Daher scheint die Pandemie eine kleinere Rolle einzunehmen als noch im letzten Jahr – was dazu führt, dass nun weniger Menschen in Deutschland ihren Sommerurlaub verbringen wollen“, sagt LichtBlick Unternehmenssprecher Ralph Kampwirth. Hatten im vergangenen Jahr noch etwas mehr als die Hälfte (55%) vor, in Deutschland zu bleiben, wollen dies in diesem Jahr nur nur noch knapp 42% – entweder zuhause (18%) oder in einem deutschen Feriengebiet (24%).

Mehr Urlauber*innen bereit, ihren Flug zu kompensieren

Für den Auslandsurlaub greifen Reisende wie im vergangenen Jahr vorrangig auf das eigene Auto zurück (74%). Doch auch Flüge werden wieder häufiger gebucht, jede*r Dritte beabsichtigt dies. Insbesondere bei der jungen Altersgruppe zwischen 18 und 29 Jahren ist dies ein beliebtes Transportmittel. Hier plant fast die Hälfte, die beim Flug entstehenden Klimagase zu kompensieren – ebenso wie ein Viertel aller 30-39-jährigen. Über fast alle Altersgruppen hinweg steigt die Bereitschaft, den eigenen CO2-Ausstoß beim Fliegen zu kompensieren (13%). Im vergangenen Jahr wollten nur 7% der Urlaubsreisenden dies tun.

Entwicklung auf dem Energiemarkt spielen beim Sommerurlaub eine Rolle

Ob Nah- oder Fernreisen – beim Sommerurlaub wirken sich die sprunghaften Energie- und Spritpreise ebenfalls aus. Für 31% sind die Preisanstiege entscheidend bei der Wahl ihres Reiseziels. Das zeigt sich vor allem bei der Altersgruppe ab 65 Jahren (35%). Der Großteil bleibt davon (noch) unberührt (60%). Besonders bei jungen Urlauberinnen herrschen weniger Sorgen aufgrund steigender Preise: Mit 70% liegen die 18-29-Jährigen hier über dem Durchschnitt. „Ein Teil der steigenden Energiekosten wird die Verbraucherinnen erst 2023 erreichen. Daher werden die höheren Preise wohl erst in Zukunft einen größeren Einfluss auf das Reiseziel haben“, so Kampwirth.

Über die Umfrage:

Das Meinungsforschungsunternehmen Civey hat im Auftrag von LichtBlick über 2.500 Personen zu ihren Urlaubsplänen befragt. Über 1.000 Personen, die ihren Sommerurlaub nicht Zuhause verbringen, wurden zu Transportmitteln befragt. Die Ergebnisse sind repräsentativ für Personen ab 18 Jahren sowie für Personen ab 18 Jahren, die ihren Sommerurlaub nicht Zuhause verbringen werden. Der statistische Fehler der Gesamtergebnisse liegt bei zwischen 3,3% und 4,4%.

Über LichtBlick:

Vor über 20 Jahren fing LichtBlick an, sich als Pionier für erneuerbare Energien stark zu machen. Heute ist Ökostrom in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Darum geht LichtBlick weiter und setzt sich für nichts ein: nichts an CO2. Als Deutschlands führender Anbieter versorgt LichtBlick bundesweit mehr als 1,7 Millionen Menschen (das entspricht rund einer Million Energieverträge) mit klimaneutraler Energie für zuhause und unterwegs. Über 470 LichtBlickende entwickeln Produkte und Services für einen klimaneutralen Lebensstil. 2021 erreichte LichtBlick einen Umsatz von 1,14 Milliarden Euro. LichtBlick gehört zum niederländischen Energiewende-Vorreiter Eneco. Info: www.lichtblick.de

 

LichtBlick SE, Foto: Ab in den Sommerurlaub 2022 (C) IStock

Corona-Regeln bei Einreisen werden bis Ende Mai verlängert

Reisende,Reise,News,Tourismus

Seit dem Beginn der Corona-Pandemie gelten für Reisende bestimmte Regeln. Diese wurden in Deutschland jetzt erneut verlängert

Bis Ende Mai: Bei Einreise müssen alle Personen über 12 Jahren über einen 3G-Nachweis als geimpft, genesen oder getestet verfügen.

Berlin. Für Urlaubsrückkehrer gelten vorerst weiterhin Corona-Regeln bei der Einreise nach Deutschland. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch, die entsprechende Verordnung bis 31. Mai zu verlängern – sie wäre sonst an diesem Donnerstag ausgelaufen. Damit bleibt es dabei, dass alle ab zwölf Jahren bei Einreise über einen 3G-Nachweis als geimpft, genesen oder getestet verfügen müssen.

Auch wenn die aktuelle Omikron-Virusvariante weniger schwere Krankheitsverläufe zur Folge habe, sei bei einer weltweit weiterhin dynamischen epidemischen Situation die Ausbreitung neuer Varianten mit stärker krankmachenden Eigenschaften nicht unwahrscheinlich, erläuterte das Gesundheitsministerium in der Verordnung.

Ab Freitag entfällt aber die Informations-SMS zu Corona-Bestimmungen in Deutschland, die Mobilfunkbetreiber Einreisenden auf das Handy schicken mussten. Aus Gründen der Verhältnismäßigkeit und ausreichend alternativen Informationsquellen sei dies entbehrlich. Das Versenden verursache bei den Netzbetreibern hohe monatliche Kosten bei geringer nachgewiesener Nutzung – alleine rund 400.000 Euro für SMS an Einreisende mit ausländischen Mobilfunkbetreibern.

Die Verordnung sieht darüber hinaus für Rückkehrer aus Hochrisiko- oder Virusvariantengebieten weiterhin Quarantänepflichten vor – auch wenn diese de facto derzeit nicht anzuwenden seien. Denn aktuell wird laut der entsprechenden Liste des Robert Koch-Instituts (RKI) kein Land von der Bundesregierung als ein solches Gebiet eingestuft. Die Regelungen bleiben aber bestehen, da nicht gänzlich ausgeschlossen werden könne, dass sie erforderlich werden.

 

dpa, Foto: Corona-Regeln bei Einreisen werden bis Ende Mai verlängert © IStock

Der Traum vom Urlaub ist ganz nah

Urlaub,Tourismus,Reise,News

Mit dem Super Sparpreis Senioren reisen Senior:innen deutschlandweit besonders günstig

Mit den neuen Sparpreisen reisen Senior:innen mit der Deutschen Bahn schon ab 12,90 Euro durch ganz Deutschland – Das Angebot gilt für Fahrten bis Dezember 2022.

Frankfurt. Der Traum vom Urlaub ist ganz nah: Ob Wandern in den Bayerischen Alpen mit den einzigartigen Panoramaausblicken, urige Altstadt-Tour durch Mainz oder ein Besuch der Familie in der Großstadt – am entspanntesten reist es sich mit der Bahn. Da lässt sich schon die Hinfahrt genießen, denn beim Blick aus dem Fenster warten die schönsten Landschaften, ohne jeden Stau und Straßenverkehr. Und ab sofort bleibt dabei noch mehr Urlaubs-Budget für den Restaurantbesuch oder hübsche Souvenirs, denn mit den Sparpreisen der Deutschen Bahn reisen Senior:innen für kleines Geld durch ganz Deutschland.

Der Super Sparpreis Senioren bietet allen ab 65 Jahren die Möglichkeit, ab 12,90 Euro mit dem Fernverkehr eine Vielzahl deutscher Städte zu erkunden. Mit dem Sparpreis Senioren ist dies ab 16,90 Euro möglich. Wer sich im Zug einen besonderen Komfort gönnen möchte, kann die Sparpreise auch für die 1. Klasse nutzen – schon ab 22,90 Euro bzw. ab 28,90 Euro. Dort warten Vorzüge wie viel Platz für Gepäck sowie spezielle Ruhezonen auf die Reisenden.

Das Angebot gilt vom 12. April bis zum 31. Juli 2022. Der Reisezeitraum kann jedoch auch später im Jahr, zwischen dem 12. April und dem 11. Dezember, gewählt werden. Somit steht auch dem Ausflug mit den Enkeln in den Herbstferien nichts mehr im Wege. Um den Super Sparpreis Senioren und den Sparpreis Senioren möglichst vielen zugänglich zu machen, wird ein Kontingent von insgesamt 500.000 Tickets bereitgestellt.

 

DB Fernverkehr AG, Foto: Systembild für Reisen mit der Deutschen Bahn (C) IStock

Killarney Bike Festival – Viel Craic und Chrom

Bikefest,Reise,News,Irland,

Im Südwesten Irlands kommen Motorradfans drei Tage lang voll auf Ihre Kosten. Der Wild Atlantic Way bietet traumhafte Ausflüge

Killarney. Chrom im Überfluss, ganz viel „Craic“ (= Irlands intensive Version von Spaß und Lebensfreude) und wunderbare Ausritte auf Bikes aller Art und Marken. Das Ireland Bike Fest Killarney vom 3. bis 6. Juni 2022 bietet an drei Tagen Motorradfans alles was das Herz begehrt.

Auch die 14. Auflage ist ein Muss für Biker, (noch) Nicht-Biker, Schaulustige und Touristen sowie Einheimische. Musik auf drei Bühnen, die berühmte große Parade durch Killarney, das Bike-Village, die Custom Bike Show, die Möglichkeit zu Probefahrten auf Harley Davidson erwarten die Besucher. Dazu noch Ausritte rund um die Halbinsel am Wild Atlantic Way, durch die Berge und an den Seen vorbei – und all das kostenfrei. Das Killarney Bike-Festival ist das ultimative Motorradwochenende in Irland.

Links:
www.irelandbikefest.com

Tourism Ireland wurde im Rahmen des Karfreitagsabkommens (Good Friday Agreement) vom April 1998 eingerichtet, um den Tourismus auf der Insel Irland insgesamt zu fördern.

Tourism Ireland hat Teams in den wichtigen Quellmärkten wie Großbritannien, USA und Kanada, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Dänemark, Belgien, Italien, Spanien, Österreich und der Schweiz, Australien und Neuseeland. Außerdem haben wir Vertretungen auf der irischen Insel, in Coleraine und Dublin – und haben unsere Präsenz nun auch auf aufstrebende Tourismusmärkte wie China, Indien und den Nahen Osten ausgedehnt. Wir stellen marktspezifische Marketingprogramme zur Verfügung und arbeiten eng mit der Reisebranche, Medien, Fluggesellschaften und der irischen Industrie zusammen.
©Tourism Ireland , Foto: Killarney Bike Festival © Tourism Ireland Limited

Von Frau zu Frau – Freundinnentage am Tiroler Achensee

Tiroler Achensee,Reise,News,Tourismus,Urlaub

Tiroler Achensee – Das Rieser:  Plaudern, genießen, sich einfach mal so richtig verwöhnen lassen

Pertisau am Achensee. Wann haben Sie das zum letzten Mal mit Ihren besten Freundinnen gemacht? Freundschaften sollen gepflegt und gehegt werden, denn sie sind ein wichtiger Bestandteil in unserem Leben. Was bietet sich da mehr an, als mit Ihren besten Freundinnen 2 oder 3 unvergessliche Tage am Achensee im Zeichen entspannender Massagen, Körperpeelings und des Rieser Aktiv- und Vitalprogramms zu verbringen.

Das Rieser ist das 4 Sterne Superior Wellness-Hotel am Achensee, welches sowohl Erholungssuchende als auch aktive Genießer glücklich macht. Eine großzügige Wellness & SPA Landschaft (in- & outdoor), eine Badewelt mit ganzjährig beheiztem Freibad, der Jahreszeitenpark mit Biobadeteich, exklusive Suiten und Zimmer, eine herausragende Küche und ein attraktives Aktiv- und Vitalprogramm sorgen für puren Urlaubsgenuss.

Das Highlight ist der unendliche SPA-Genuss auf 4.000 m² und drei Ebenen. Wohlbefinden und Erholung werden hier auf ganzer Linie gelebt. Ein einzigartiges Wellnessangebot trifft auf die Kompetenz und das Fachwissen professioneller SPA-Mitarbeiter und schafft eine Oase der Ruhe und des Wohlbefindens. Lassen Sie sich begleiten auf dem Weg zu Ihrer persönlichen Balance und genießen Sie den Zauber des Moments.

Es erwartet Sie eine Wasserwelt mit 100 m² Hallenbad (14 x 7 m) mit Verbindungskanal zum 60 m² großen, ganzjährig beheiztem Freibad (12 x 5 m), Whirlbereiche und Whirlliegen.

Exklusive Spa- und Wellnessanwendungen für Gesicht und Körper, wohltuende Massagen, reinigende Hamamrituale sowie Wohlfühlparcours für inneres Gleichgewicht und äußere Schönheit. Entdecken Sie das facettenreiche Wellness-Angebot und lassen Sie sich von Kopf bis Fuß verwöhnen.

Darf es neben Wellness, Genuss und Entspannung auch etwas mehr sein – gemeinsames Shopping vielleicht? Die Innsbrucker City ist nicht mal eine Autostunde vom Hotel Rieser entfernt und lockt mit einem einzigartigen Einkaufs- und Erlebnis-Mix. Als größte Stadt Tirols und zugleich Landeshauptstadt hat Innsbruck in Sachen Shopping alles zu bieten, was Frauenherzen höher schlagen lässt. Man kann in der Innenstadt durch die Fußgängerzone bummeln und in den kleinen Läden einkaufen oder auch eines der Innsbruck Shopping Center besuchen.

Rieser’s Freundinnentage ab 15.06.2022

  • 2 oder 3 Nächte inkl. der Rieser Genusspension
  • Nutzung der 4.000 m² SPA- und Wasserwelt
  • Das Rieser Aktiv- und Vitalprogramm
  • 1 Aromaölmassage (50 Min.)
  • 1 Gesichtsbehandlung (50 Min.)
  • 1 Maniküre oder Pediküre

2 Nächte ab EUR 439,- p.P. / 3 Nächte ab EUR 560,- p.P.

Weitere Informationen unter: www.hotel-rieser.com

 

Das Rieser **** superior – Ihr Aktiv & SPA Resort, Foto: Freundinnentage am Tiroler Achensee – Das Rieser **** superior ©  Gerhard Wolkersdorfer

Oberlausitz- Attraktionen, die man 2022 erlebt haben muss!

Oberlausitz,Tourismus,Reise,News

Kulturelle Höhepunkte der Oberlausitz im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien

Bautzen. Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen kommt das Leben zurück und die Oberlausitz im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien sprudelt über vor kulturellen Höhepunkten – ein kühner Blick ins neue Jahr erzählt von sorbischen Bräuchen in Bautzen, großen Jubiläen in Herrnhut und Wilthen und filmreifen Erlebnissen in Görlitz.

Frühlingserwachen in sorbischer Tradition in Bautzen

Das Osterfest bildet traditionell den Saisonauftakt für die Spreestadt Bautzen und die umliegenden katholisch-sorbisch geprägten Gemeinden. Das in der Lausitz seit ca. 1400 Jahren beheimatete Volk lebt Bräuche, die es so in keiner anderen Region gibt. Es zelebriert das Osterreiten am Ostersonntag wie vor hunderten von Jahren. Mehr als 50 Reiter in Trachtenkleidung starten und enden in der Bautzener Innenstadt. Mehrere Prozessionen reiten von Dorf zu Dorf und spenden mit sorbischen und deutschen Kirchengesängen den Segen für eine aufgehende Saat und verkünden die Auferstehung Jesu. Einheimische wie Besucher wohnen dem wunderbaren Brauch am Wegesrand bei. In den Osterferien ist Bautzen mit vielen Programmpunkten (15.-18.4.2022) die Osterstadt schlechthin. Das Erbe der Sorben, durch die UNESCO herausragend gewürdigt, ist auch beim 19. deutsch-sorbischen Frühjahrs-Naturmarkt (23.4.2022) im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft zu erleben. Das Örtchen Wartha im sorbischen Siedlungsgebiet bietet an dem Tag lokale Produkte, kulturelle Vielfalt, sorbische und regionale Traditionen. Der Bautzner Frühling (27.-29.5.2022) mit Live-Musik aus aller Welt rundet den Reigen ab. Darüber hinaus ist die Kultur der Sorben im Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen und im Sorbischen National-Ensemble erlebbar. Beim Bautzener Theatersommer im Hof der historischen Ortenburg lässt sich in lauen Sommernächten kultureller Hochgenuss unter dem Sternenhimmel genießen (23.6.-31.07.2022).

Internationalität in der kleinen Gemeinde Herrnhut – ein Jubiläum von Weltrang

Die Gründung von Herrnhut, der Heimat des beliebten Weihnachtssterns, lässt sich exakt auf den 17.6.1722 datieren. Ein Zimmermann fällte den ersten Baum für den Ort, an dem Glaubensflüchtlinge aus Mähren eine neue Heimat fanden. Graf Nikolaus Ludwig von Zinzendorf, pietistischer Theologe, hatte das Land zur Verfügung gestellt. Unter des „Herrn Hut“ ermöglichte er damit die Geburtsstunde der Evangelischen Brüdergemeine, die sich später weltweit ausbreitete. Eine Festwoche, in der es auch mehr über die Geschichte zu erfahren gibt, feiert mit Ausstellungen, Konzerten ausgiebig 300 Jahre Herrnhut (11.-19.6.2022). Auch die Herrnhuter Sternemanufaktur sowie das Völkerkundemuseum Herrnhut, beide sind ganzjährig zu besichtigen, bereiten sich intensiv vor und erwarten Gäste aus nah und fern in dem beliebten Pilgerort.

„Kumm ock rei“ – Umgebinde-Orte werden 800 Jahre alt

Bedeutend älter wird die Gemeinde im Oberlausitzer Bergland, die die größte evangelische Dorfkirche Deutschlands ihr Eigen nennt – Cunewalde. Am 29.4.2022 beginnt die Festveranstaltung zur Eröffnung der 800-Jahre-Feier von gleich fünf Jubiläumsgemeinden in der Region, darunter auch die Stadt des Weinbrandes Wilthen. Im Mai schließt sich die 800-Jahrfeier der Gemeinde Sohland an (25.-29.5.2022). Der „Tag des offenen Umgebindehauses“ (29.5.2022) mit Führungen und geöffneten Häusern im gesamten Oberlausitzer Bergland bis ins malerische Zittauer Gebirge ist hier integriert. Das Umgebindehaus ist als Bestandteil authentischer Dorfkerne typisch für die Region: Eine über Jahrhunderte bewährte Baukunst aus Holz, Lehm, Granit und Sandstein verbindet noch heute Funktionalität mit traditioneller Schönheit. Reisende finden die Brauchtumhäuser in jedem Dorf, inklusive Pensionen und regionalen Gaststuben. Beim Übernachten in großen Federbetten und bei regionaler Küche lässt sich die traditionelle Baukunst besonders gut erleben. Einmal angekommen, werden sie von den Gastgebern mit einem freundlichen „Kummt ock rei“ („Komm doch rein!“) – willkommen geheißen. Direkt vor der Umgebindehaustür können die erlebnisreichen Urlaubstage mitten im Dreiländereck sogleich starten – mit zahlreichen Attraktionen besonders für Familien.

Görlitz: Ein bisschen Hollywood, deutsch-polnische Freundschaft & viel Lebendigkeit an der Neiße

Architektur-Highlights gibt es auch in Görlitz zu bestaunen: Mit etwa 4.000 Baudenkmälern von Gotik bis Jugendstil bietet die Neißestadt eine außergewöhnliche Kulisse für einen Städtetrip. Während Filmproduzenten gerne in „Görliwood“ drehen und arbeiten, kommen Kinofans entspannt beim Neiße Filmfestival (17.-22.5.2022) mit seinem länderübergreifenden Programm zusammen. Die hochkarätigen Museen und sakrale Schätze wie die Görlitzer Synagoge locken ganzjährig mit vielseitigen Erlebnissen. Besonders in der liebevoll herausgeputzten Altstadt sind unvergessliche Momente für große und kleine Besucher garantiert. Beispielsweise wenn Künstler beim Internationalen Straßentheaterfestival ViaThea (7.-9.7.2022) die Plätze und ihr Publikum erobern und der Schlesische Tippelmarkt (16.-17.7.2022) Handwerkskunst mit seiner authentischen Marktatmosphäre lebendig macht. Ein grenzübergreifendes Highlight sind traditionell das Altstadtfest Görlitz (26.-28.8.2022) und das Jakuby-Fest im polnischen Zgorzelec. Beides verbindet die Menschen und Kulturen mit einem Brückenschlag über die Neiße miteinander. Das lässt sich auch über die Feste hinaus tagtäglich in der Europastadt spüren.

Herzlich Willkommen in der Oberlausitz!

Reisende werden gebeten, sich vor Ihrer Anreise über die geltenden Corona-Regularien und die Durchführung der Veranstaltungen zu informieren.

Weitere Highlights in der zweiten Jahreshälfte 2022:

16./17. Juli: Kunsthandwerkermarkt, Neschwitz Schlosspark

      1. August: Historik Mobil – Festival mit Eisenbahn-Romantik, Zittauer Gebirge
  1. August – 4. September: Senfwochen und Altstadtfestival, Bautzen

      1. August: Lausitzer Musiksommer
      1. August: O-See Challenge Internationaler Cross Triathlon, Zittauer Gebirge

ab 25. August: Lausitz Festival

September/Oktober: 21. Lausitzer Fischwochen

  1. September – 3. Oktober: Görlitzer Bachwoche

1./2. Oktober: Töpferfest Neukirch

  1. September – 3. Oktober: 3. Landeserntedankfest Zittau
  2. Oktober: Kirmes- und Erntedankmarkt, Wittichenau (KRABAT-Milchwelt)

  3. November – 22. Dezember: 639. Wenzelsmarkt, Bautzen

      1. Dezember: Schlesischer Christkindelmarkt, Görlitz
      1. Dezember: Ruprechtmarkt auf dem Spreeeck, Ebersbach
  4. Dezember: Kaiserweihnacht, Burg und Kloster Oybin, Zittauer Gebirge

Weitere Informationen zur Oberlausitz sowie Buchung:

https://www.oberlausitz.com/

 

Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH, Foto: Oberlausitzer Traditionen und Attraktionen, die man 2022 erlebt haben muss! © Philipp Herfort/MGO mbH