Die Natur an der Küste entdecken

Lübecker Bucht,Ostsee,Reise,Reise_News,Urlaub

An der Ostsee erholen, entdecken und genießen
Herbstlicher Kurztrip mit Natur, regionaler Küche und kreativen Workshops in der Lübecker Bucht

Lübecker Bucht. Urlaub ist die schönste Zeit im Jahr. Das i-Tüfelchen eines jeden Urlaubs sind besondere Begegnungen mit Menschen, die in der Urlaubsregion leben, mit der landestypischen Küche und mit der Natur. Während im Sommer die Strände in der Lübecker Bucht quirlig belebt sind, zeigt sich die Region im Herbst von einer ganz anderen Seite. Dann kann man bei warmem Herbstlicht an leeren Stränden durchatmen, sich erholen und in der Natur Kraft tanken. Dazu gibt es landseitig viele Gelegenheiten, die regionale Küche und die eigene Kreativität zu entdecken. Hierbei schafft schon eine kurze Auszeit viel Abstand zum Alltag.

Die Natur an der Küste entdecken

Viele Wege führen durch die Lübecker Bucht. Die schönsten hat die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht für all diejenigen zusammengestellt, die die Natur an der Küste auf eigene Faust entdecken möchten. Mehr als 30 thematische Radtouren führen entlang des Küstenstreifens und ebenso durch das dahinter liegende Binnenland. Letzteres ist mit seinen idyllischen Ecken und Landstrichen ein Geheimtipp für Natururlaub in Ostseenähe. Von der Natur-pur-Tour, über die Fahrrad-findet-Fisch-Tour bis zu Guts-Tour lernt man auf den Routen viele verschiedene Gesichter der Region kennen. Wer sich mehr Zeit zum Entdecken nehmen möchte, macht sich mit den Wander- und Spazierrouten auf den Weg. Von der Strandwanderung zum Sonnenaufgang, über die Steilküstenwanderung bis zur Seenwanderung zum Sonnenuntergang gibt es viele Möglichkeiten, die Auszeit am Meer bewegt und erlebnisreich in der Natur zu verbringen.

Regionale Küche genießen

In der Küche schmeckt man das Lokalkolorit. Damit die Urlaubsregion auch kulinarisch entdeckt werden kann, laden verschiedene Restaurants – mal direkt am Strand, mal im grünen Binnenland – dazu ein, es sich bei Speisen aus regionalen Zutaten gut gehen zu lassen. Auf den Speisekarten gibt es neben den obligatorischen Fisch-Variationen auch Weiderind-Steaks aus Schleswig-Holstein und ebenso eine Auswahl vegetarischer und veganer Gerichte. Im maritimen Ambiente einer Sterne-Marina in der Hafenstadt Neustadt in Holstein kocht beispielsweise das Pier 19 mit regionalen Zutaten und serviert mit Blick auf weiße Segel auch vegane Gerichte. Im Café Brocks sucht man sich im Hygge-Interieur ein schönes Plätzchen und wählt aus tollen Torten und vegetarischen, kleinen Gerichten aus. Einen Ort weiter gibt es einen weiteren Feinschmeckertipp: das Fien tu Huus in Pelzerhaken. Das lässig-schicke, kleine Restaurant kocht mit frischen, qualitativ hochwertigen Lebensmitteln aus Schleswig-Holstein und wurde dafür bereits feinheimisch und greentable zertifiziert. Wer sich außerhalb des Restaurants einen persönlichen Lieblingsplatz suchen möchte, kann sich hierfür vom Fien tu Huus auch einen Picknickkorb packen lassen. Weiter südlich in der Lübecker Bucht, im Ostseebad Haffkrug, verwöhnt das Bioland-zertifizierte Café und Restaurant Himmelblau mit regionaler, raffinierter Küche, während es ein paar Meter weiter in der Aalkate richtig gute Fischbrötchen auf die Hand gibt.

Im Urlaub kreativ sein

Vierzehn Tage lang – vom 26. September bis 9. Oktober 2022 – laden in der Lübecker Bucht Künstler und Kunsthandwerker aus der Region in ihre Ateliers und Werkstätten ein und begleiten die Workshopteilnehmer, wenn diese Neues ausprobieren oder fast schon vergessene Fähigkeiten wiederentdecken. Die Workshops sind in vier Themenbereiche gegliedert: Kunsthandwerk & Schmuck, Fotografie, Drucken & Mixed Media sowie Malerei. Es gibt halbtätige und ebenso ganztägige Angebote, mit denen sich jeder Teilnehmer sein individuelles Kreativtage-Programm zusammenstellen kann. Hierbei entstehen Strandgut-Collagen, Schmuck aus Treibgut und aus Seebrückenholz, maritime 3D-Collagen und weitere individuelle Unikate. Eine regionale Keramik Manufaktur öffnet bei den Kreativtagen ebenso ihre Tür wie ein Tierfotograf, während die Teilnehmer in einem weiteren Kurs das Handwerk des Siebdrucks lernen. Kreativ Interessierte können sich unter folgendem Link einen Platz in ihrem Lieblingsworkshop sichern: https://www.luebecker-bucht-ostsee.de/kreativtage

Weitere Ideen für ein paar erholsame und erlebnisreiche Herbsttage an der Ostsee gibt es unter: https://www.luebecker-bucht-ostsee.de/herbst

 

Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Foto: Im Herbst leuchten die Strände der Lübecker Bucht in warmem Licht © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht

Gute Gründe für einen Strandurlaub im Winter

Winter,Strandurlaub,Urlaub,Reise,News

In der Lübecker Bucht an der Ostsee Schleswig-Holstein gibt es weite Strände und gemütliche Wintertreffs

Lübecker Bucht. Selten erlebt man den Ostseestrand so weit, leer und friedlich wie zur kühlen Jahreszeit. Einfach mal den Kopf frei bekommen, tief durchatmen und dabei auf’s Meer schauen – das bietet ein entspannter Strandspaziergang im Winter. Landseitig warten lichtgeschmückte Eisbahnen und Wintertreffs auf die Besucher, die hier gemeinsam bei Musik und wärmendem Getränk den Winterblues vertreiben. In der Lübecker Bucht erlebt man, dass ein Strandurlaub im Winter keine abwegige Idee ist. Ganz im Gegenteil – es gibt gute Gründe, der Ostsee genau zu dieser Jahreszeit einen Besuch abzustatten.

Strandspaziergang und danach ins Warme

Im Winter legt sich eine ganz besondere Ruhe über das Meer und an besonders kalten Tagen blitzen an den Seebrücken riesige Eiszapfen. Warm eingepackt geht’s zum langen Strandspaziergang mit Blick übers Meer. Im Anschluss muss auf keine Annehmlichkeit verzichtet werden. In der Lübecker Bucht gibt es verschiedene Restaurants entlang der Strandpromenade – von lässig bis anspruchsvoll -, die zum gemütlichen Aufwärmen einladen und mit kulinarischen Leckereien verwöhnen. Wer es noch wärmer braucht, gönnt sich nach dem erfrischenden Strandspaziergang einen Wellnessbesuch mit Sauna.

Fackelwanderung am Meer

Wenn die Tage kürzer werden, erleuchtet in der Lübecker Bucht bei geführten Fackelwanderungen der Strand im warmen Feuerschein. Bei den rund einstündigen Abendspaziergängen spiegelt sich das Licht der Fackeln auf dem Ostseesaum und der ortsansässige Guide erzählt Wissenswertes, Humoriges und Persönliches aus der Region und von der Ostseeküste. Sind die Fackeln heruntergebrannt, ist die kleine Wandergruppe wieder am Startpunkt angelangt. Wer sich nach der Bewegung an der frischen Seeluft aufwärmen möchte, sucht sich eine gemütliche Strandgastronomie und lässt den Abend entspannt ausklingen.

Wintertreffs mit Budenzauber und netter Gesellschaft

Wer als Kontrast zum leeren Strand ein bisschen Wintertrubel sucht, trifft sich im charmanten Lübecker Bucht-Winterzauber. Auf zwei maritimen Eisbahnen schwingt man die Kufen und abends werden die Schlittschuhe gegen den Eisstock getauscht. Um die Eisbahnen herum laden gemütliche Winterbuden und Zelte zu Punsch, Glühwein und Snacks auf die Hand ein. Am Südstrand in Neustadt in Holstein hat sich die ‚Strandkiste‘ in die ‚Winterkiste‘ verwandelt. Wo im Sommer lässig Cocktails geschlürft werden, steht nun ein kleines Winterdörfchen mit Hütten, Tannen, Holzschnitzeln und lecker Glühwein. Den vielleicht kleinsten Wintermarkt der Ostseeküste findet man bei den von Haus aus lässigen ‚Fischköppen‘ in Scharbeutz. Zum obligatorischen Fischbrötchen gibt es hier in liebevoll dekoriertem Ambiente mit XXL-Strandkorb-Tresen, winterliche Snack-Klassiker und eine musikalische Endlosschleife mit den schönsten Weihnachtssongs.

Shoppingbummel in aller SEElenruhe

Viele Urlauber genießen in der Lübecker Bucht – ohne Großstadtgedränge, dafür mit Meerblick – einen entspannten Shoppingbummel entlang der Promenaden in Scharbeutz und Haffkrug und im Altstadtkern des Hafenstädtchens Neustadt in Holstein. Hier gibt es kleine Boutiquen und Lädchen und neben der einen oder anderen großen Marke auch individuellen Einzelhandel – vom kleinen Buchladen an der Ecke über die Wolle & Kunst-Boutique bis hin zur landesweit letzten Blaudruckerei, dem liebevoll geführten Spielzeuglädchen mit Geschenken abseits von Computer & Co. und einem Shop mit Kosmetik aus dem Meer. Eine Besonderheit: in der Zeit vom 17. Dezember bis 8. Januar und dann wieder vom 15. März bis zum 31. Oktober kann man in den Ostseebädern sogar sonntags shoppen.

Weitere Ideen für einen winterlichen Kurztrip oder Tagesbesuch in die Lübecker Bucht gibt es unter dem Link https://www.luebecker-bucht-ostsee.de/winter

 

Tourismus-Agentur Lübecker Bucht AöR/Reise.eu.com, Foto: Systembild

30. Hanse Sail in Rostock und Warnemünde startet

Hanse Sail,Rostock ,Warnemünde,Reise,Tourismus,Aida

AIDAsol – Gast der Hanse Sail 2021

Am 5. August 2021, startete die 30. Hanse Sail in Rostock und Warnemünde. An Land und auf dem Wasser erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm.

Auch AIDAsol wird zur Jubiläums-Sail am Samstagmorgen um 8 Uhr in Warnemünde anlegen. Die Anläufe der AIDA Schiffe zur Hanse Sail sind immer wieder aufs Neue ein Höhepunkt für alle Schiffsliebhaber. Die Gäste genießen das maritime Flair der Hanse Sail und haben während des Auslaufens einen spektakulären Ausblick auf die Kulisse vor Warnemünde. Während ihrer Liegezeit im Hafen wird AIDAsol Landstrom nutzen. Die Landstromanlage in Rostock-Warnemünde wurde am 10. Mai 2021 als aktuell größte Landstromanlage Europas mit einem AIDA Schiff eröffnet.

„30. Hanse Sail in Rostock und Warnemünde startet“ weiterlesen

83. WARNEMÜNDER WOCHE VOM 3. BIS 11. JULI 2021

Warnemünder Woche,Seebad Warnemünde,Tourismus,Reise,News

Die Warnemünder Woche – neun Tage sportlich-maritimes Lebensgefühl im Ostseebad Warnemünde

Rostock. Fast 2.000 aktive Seglerinnen und Segler aus ca. 30 verschiedenen Nationen zieht es jeder Jahr nach Warnemünde und machen die Veranstaltung zu einer der größten Regatten Deutschlands. Doch die Veranstaltung hat noch mehr zu bieten: Sie ist auch ein Sommerfest, das mit einem vielfältigen kulturellen Programm bis zu 700.000 Besucher anlockt. Und genau diese Mischung macht die Warnemünder Woche so besonders und einzigartig. Hier kommt jeder Besucher auf seine Kosten.

Die 83. Warnemünder Woche findet vom 3. bis 11. Juli 2021 statt

Die Segelregatten

Die Hauptsache bei jeder WARNEMÜNDER WOCHE sind natürlich die Segelregatten. Wenn Sie genauer wissen wollen, wann welche Bootsklasse ihre Wettfahrten hat oder wann die traditionelle Langstreckenregatta „Rund Bornholm“ stattfindet, dann schauen Sie doch in den Klassenplan.

Bühne im Kurhausgarten

Es gibt einiges zu sehen und zu erleben an der Bühne im Kurhausgarten. Das Bühnenprogramm für die Warnemünder Woche 2021 finden Sie hier.

 

Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde/Reise.eu.com, Foto: Warnemünde © IStock

Mit dem Bus von Zürich nach Zinnowitz

Zinnowitz,Reise,Tourismus,Urlaub

Das Reisen von Zürich nach Zinnowitz ganz einfach

Vom 2. Juli bis zum 24. August können Interessierte mit der neuen Buslinie „Ostsee Express“ des Schweizer Busunternehmens Heini Car AG von Zürich und St. Gallen auf die Inseln Usedom und Rügen fahren.

Der Bus fährt jeweils freitags um 23.00 Uhr in Zürich los und kommt samstags um 15.15 Uhr auf Usedom an. Dabei finden bis zu 76 Gäste pro Fahrt Platz. Auf seinem Weg hält der Bus unter anderem in Neubrandenburg. Hier haben Mitfahrende die Gelegenheit, in einen separaten Bus nach Binz und Sellin auf der Insel Rügen umzusteigen.

Auf Usedom hält der Express an den Bahnhöfen Schmollensee, Kölpinsee, Trassenheide und Zinnowitz. Von dort aus besteht die Möglichkeit, mit einem Taxi oder Shuttle, deren Kosten im Gesamtfahrpreis inbegriffen sind, zur Unterkunft zu gelangen. Während der Fahrt gibt es ein kleines Frühstück. Unter www.heini-car.ch können Interessierte bereits Tickets für die Fahrt buchen.

Weitere Informationen: www.heini-car.ch

 

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e. V./Reise.eu.com, Foto: Ein Ziel der Reise: Trassenheide auf der Insel Usedom © TMV/Tiemann

Tagesausflüge an die Ostsee – aber nicht für Kinder

Ostsee,Mecklenburg-Vorpommern,MV,Tourismus,Reise,News

Mecklenburg Vorpommern erlaubt Tagesausflüge für Geimpfte – und sperrt damit Kinder aus

Seit Mittwoch, 5. Mai, dürfen komplett geimpfte Tagestouristen und auch Besitzer von Zweitwohnsitzen wieder nach Mecklenburg Vorpommern einreisen. Ihre ungeimpften Kinder müssen Familien aber zu Hause lassen.

Schwerin – Seit dem 5. Mai dürfen Tagestouristen wieder nach Mecklenburg-Vorpommern reisen. Voraussetzung: Sie sind komplett geimpft sind oder haben nach Genesung die erste Dosis verabreicht bekommen. Einreisen dürfen auch Besitzer von Zweitwohnsitzen. Familien mit Kindern haben Pech: Sie bleiben ausgesperrt.

„Tagesausflüge an die Ostsee – aber nicht für Kinder“ weiterlesen

Reiseträume trotz Lockdown

Ostseeküste,Ostsee,Urlaub,Tourismus,Reise

Die Corona-Pandemie bremst auch 2021 den Tourismus an Deutschlands Ostseeküste vorerst aus

Berlin- Die Corona-Pandemie bremst auch 2021 den Tourismus an Deutschlands Ostseeküste vorerst aus. Hotels und Ferienwohnungen können derzeit noch keine Gäste empfangen. Restaurants und Cafés sind ebenfalls geschlossen. Neu entwickelte Impfstoffe lassen jedoch hoffen, dass sicherem und unbeschwertem Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein bald nichts mehr im Wege stehen wird. Die Zeit bis dahin können Küstenliebhaber jedoch überbrücken: Mit der neuen Ausgabe des Reisemagazins „Dünenzeit“,

„Reiseträume trotz Lockdown“ weiterlesen

Zum Schlösserherbst nach Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern,Urlaub,Tourismus,News

Rund 20 Schlossherren geben Kulturinteressierten Einblicke in herrschaftliche Gemäuer

Eröffnungsveranstaltung am 10. Oktober in der Burg Kurzen Trechow

Rostock- Als Höhepunkt in der Nebensaison hat sich in Mecklenburg-Vorpommern die Veranstaltungsreihe „Schlösserherbst“ etabliert, die in diesem Jahr vom 10. bis zum 25. Oktober stattfinden wird. Dabei öffnen rund 20 Schlossherren zwischen Ostseeküste und Seenplatte ihre Pforten und laden Besucher unter anderem zu Führungen durch Schloss- und Parkanlagen, hochkarätigen Konzerten sowie Ausstellungen und Lesungen in ehrwürdigen Gemäuer ein. Dazu Tobias Woitendorf, Geschäftsführer des Landestourismusverbandes: „Die Reihe Schlösserherbst gehört zu den kulturellen Höhepunkten des Landes und veranlasst viele Gäste dazu, ihren Herbsturlaub zwischen Ostseeküste und Seenplatte zu verbringen. Umso erfreulicher ist es, dass sich vor allem in diesem Jahr so viele Guts- und Herrenhausbesitzer daran beteiligen können und werden.“

„Zum Schlösserherbst nach Mecklenburg-Vorpommern“ weiterlesen

Mecklenburg-Vorpommern bereitet Öffnung für Tagesurlauber vor

Külungsborn, Urlaub,Tourismus,News

Tagestourismus bald wieder möglich

Osnabrück-  Im Corona-Stab der Staatskanzlei in Mecklenburg-Vorpommern wird intensiv daran gearbeitet, wieder Tagesgäste ins Land zu lassen. „Wir sind dabei, für diesen Schritt alles vorzubereiten“, bestätigte Staatskanzleichef Heiko Geue (SPD) in Schwerin der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Gastwirte und Hoteliers gehen demnach davon aus, dass nach der Hochsaison im Juli und August deutlich weniger Übernachtungsurlauber im Land sein werden und die Gästezahlen um ein Drittel sinken.

„Mecklenburg-Vorpommern bereitet Öffnung für Tagesurlauber vor“ weiterlesen

Reportage- Karibische Strände? Mecklenburgische Ostsee!

Boltenhagen,Ostsee,Urlaub,Tourismus,Reise

Ostsee Lounge Boltenhagen – Tanzkurs im Sand

Kühlungsborn- Wer Cocktails schlürfen, Salsa am Strand tanzen, zu Electrobeats die Sonne untergehen sehen oder bei Gitarrenklängen am Lagerfeuer sitzen möchte – der ist in diesen Strandbars richtig.

„Reportage- Karibische Strände? Mecklenburgische Ostsee!“ weiterlesen