Thailand-Urlaub derzeit kaum möglich

Thailand ist eines der beliebtesten Fernreiseziele im Winter

Phuket- Thailand ist eines der beliebtesten Fernreiseziele im Winter. Obwohl das Land kein Corona-Risikogebiet ist, ist dort ein Urlaub derzeit kaum möglich. Die Einreise ist nur mit einem Visum erlaubt und die damit verbundenen Auflagen sind gravierend:

  • Touristen benötigen neben dem Visum* auch eine Einreisebescheinigung* (Certificate of Entry/COE) sowie einen negativen Covid-19-Test. Das Test-Zertifikat darf zum Zeitpunkt der Einreise nicht älter als 72 Stunden sein.

  • Nach der Einreise müssen sich Urlauber dennoch auf eigene Kosten in eine 14-tägige, strenge Quarantäne in einer staatlich zugelassenen Isolationseinrichtung (meist Hotel) begeben. Zudem sind mehrere weitere Covid-19-Tests zwingend vorgeschrieben.

  • Nach Aufhebung der Quarantäne müssen Reisende damit einverstanden sein, ihre Bewegungen im Land lückenlos kontrollieren zu lassen.

Keine Quarantäne für Rückkehrer

Da die hier vorgestellten Ziele derzeit keine Corona-Risikogebiete sind, müssen sich Reiserückkehrer in Deutschland auch nicht in Quarantäne begeben.

Es gibt aber eine Einschränkung: Falls bei der Rückkehr ein Flughafentransit in einem Land stattfindet, das als Risikogebiet eingestuft ist, sollten sich Urlauber beim zuständigen Gesundheitsamt* erkundigen, ob für sie dennoch eine Quarantäne-Pflicht gilt.

Wer bei der Rückkehr einen Corona-Test benötigt, kann diesen auf auch an den meisten deutschen Flughäfen machen.

Rückkehr nach Deutschland: Alles zu Quarantäne und Testpflicht

Corona-Test am Flughafen

Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V. (ADAC), 13.02.2021, Foto: Phuket- Thailand © Presse.Online

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen