Indien setzt Visa für deutsche Staatsbürger aus

Um Ausbreitung des Coronavirus im eigenen Land zu verhindern, erklärt Indien bereits erteilte Visa für deutsche Staatsbürger ungültig

Indien- hat ein sofortiges Einreiseverbot für Reisende u.a. aus Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien erlassen. Somit können geplante Geschäftsreisen zurzeit NICHT stattfinden.

Einreiseverbot nach Indien ist bereits in Kraft!

Die indische Regierung hat – mit sofortiger Wirkung, wegen dem Corona Virus – ein defacto Einreiseverbot für Staatsangehörige Deutschlands (und anderer europäischer Länder) erlassen. Alle Visa, welche vor dem 11.3.2020 erteilt wurden, sind mit sofortiger Wirkung ausgesetzt – siehe Details. Dieser Erlass betrifft all jene Personen, die in den kommenden Wochen geschäftliche Termine in Indien wahrnehmen und eine Geschäftsreise antreten wollten. Für sie ist eine Einreise nach Indien bis auf weiteres nicht (mehr) möglich. Zudem müssen sich zahlreiche Reisende, die nach Indien einreisen und in den letzten Wochen Europa und andere asiatischen Staaten besucht haben, in eine 14-tägige Quarantäne begeben.

 

PSM.Media- Nachrichtenagentur, 11.03.2020, Foto: Indien, Taj Mahal © Dave Parkinson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.