Spanien wieder Risikogebiet

Spanien,Tourismus,Reise,News,Urlaub

Spanien: Das ändert sich für Urlauber

Das Robert Koch-Institut hat ganz Spanien inklusive Mallorca und der übrigen Balearen sowie der Kanarischen Inseln ab dem 11. Juli um 0 Uhr wieder zum Corona-Risikogebiet erklärt. Für Urlauber ändert sich mit der neuen Einstufung im Reisealltag jedoch kaum etwas. Der Inselstaat Zypern wird fortan zum Hochinzidenzgebiet, dadurch besteht für Rückkehrer wieder eine Quarantänepflicht in Deutschland.

„Spanien wieder Risikogebiet“ weiterlesen

Mallorca verschärft Einreisebedingungen für Gruppen

Mallorca,Tourismus,Reise,News

Urlaub auf Mallorca: Insel verschärft Reiseregeln

Nachdem sich hunderte Teenager im Urlaub auf Mallorca mit dem Coronavirus infiziert haben, verschärft die Insel die Einreiseregeln

Mallorca hat die Einreisebedingungen für einige Urlauber erneut strenger reguliert. Dies betrifft organisierte Reisegruppen ab einer Größe von 20 Personen. Deren Teilnehmer müssen künftig entweder einen negativen PCR-Test oder den Nachweis über eine vollständige Impfung erbringen. Die Maßnahme ist die Folge eines neuen Virusausbruchs unter Jugendlichen vom spanischen Festland, die ihre Abschlussfahrt auf Mallorca verbrachten.

Wer im Rahmen einer organisierten Gruppenreise nach Mallorca kommt und mit mindestens 19 weiteren Urlauber unterwegs ist, muss fortan für die Übernachtung in einer touristischen Unterkunft einen Nachweis erbringen. Dabei kann es sich entweder um einen negativen PCR-Test oder um das Zertifikat über eine vollständige Impfung gegen COVID-19 handeln. Die Auflagen gelten unabhängig vom Herkunftsland der Reisegruppe. Diese Beschlüsse fasste die Regierung der Balearen am 28. Juni als Reaktion auf eine Massenansteckung unter Teilnehmern einer Abschlussfahrt auf Mallorca. Für bestimmte Großveranstaltungen wie Sportevents, Kongresse und Tagungen soll es jedoch Ausnahmen geben.

„Mallorca verschärft Einreisebedingungen für Gruppen“ weiterlesen

Start der ersten Kreuzfahrt im Juli geplant

AIDA Cruises,AIDA,Tourismus,Reise,Urlaub, News

AIDA Cruises begrüßt die Öffnung des Tourismus in Hamburg

Rostock. AIDA Cruises begrüßt die Öffnung des Tourismus in Hamburg und wird neben dem bereits erfolgten Start von Kreuzfahrten ab Kiel und geplanten Reisen Anfang Juli ab Warnemünde auch in der Elbmetropole ein Kreuzfahrtschiff stationieren. Der Start der ersten Reise ist ebenfalls für Juli geplant. Weitere Details wird das Unternehmen in Kürze bekannt geben.

„Wir freuen uns sehr, dass mit der Öffnung des Tourismus nun auch bald wieder Kreuzfahrten ab Hamburg möglich sind und bedanken uns bei den Hamburger Behörden für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in Vorbereitung eines verantwortungsvollen Neustarts“, sagt AIDA Präsident Felix Eichhorn.

Mit dem Neustart in Hamburg wird AIDA Cruises dann bereits mit fünf Schiffen in diesem Sommer Kreuzfahrten in den beliebtesten Urlaubsregionen Europas anbieten.

Alle AIDA Reisen sind im Reisebüro, im AIDA Kundencenter unter +49 (0) 381 / 20 27 07 07 oder auf www.aida.de buchbar.

 

AIDA Cruises/Reise.eu.com, Foto: Kreuzfahrtschiff AIDA Cruises © IStock

Mallorca-Urlaub 2021

Mallorca, Tourismus,Reise,News,Urlaub

Die Balearen und Kanaren sind kein Risikogebiet mehr

Mallorca ist kein Risikogebiet mehr – die aufgehobene Reisewarnung lockt Urlaubs-Hungrige auf die beliebte Balearen-Insel

Madrid. Der Großteils des beliebten Urlaubslandes gilt als Corona-Risikogebiet, hat also eine Sieben-Tage-Inzidenz von über 100. Das Auswärtige Amt warnt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in diese Regionen (namentlich: Andalusien, Aragonien, Asturien, Extremadura, Kantabrien, Kastilien-Léon, Kastilien-La Mancha, Katalonien, Madrid, Navarra, La Rioja, das Baskenland und die Exklave Melilla).

Einreise nach Mallorca

Für die Einreise nach Mallorca und die anderen Regionen in Spanien wird ein negativer, maximal 72 Stunden alten Corona-Test (PCR oder TMA) benötigt. Das Ergebnis muss auf Deutsch, Englisch, Spanisch oder Französisch sein und muss zudem Name und Passnummer (die gleiche, die im Einreiseformular hinterlegt ist) enthalten. Auch die Kontaktdaten des Labors und das angewandte Testverfahren müssen notiert sein.

Zudem benötigen Reisende aus Deutschland einen QR-Code. Nach dem Ausfüllen des digitalen Einreiseformulars, was frühestens 48 Stunden vor Anreise möglich ist, erhalten Urlauber diesen elektronisch.

„Mallorca-Urlaub 2021“ weiterlesen

AIDA Cruises startet im Juli ab Palma de Mallorca

AIDA Cruises,AIDA,Tourismus,Reise,Urlaub, News

Am 10. Juli 2021 eröffnet AIDA Cruises mit AIDAperla die Kreuzfahrtsaison im westlichen Mittelmeer

Rostock. Bereits seit März dieses Jahres bietet AIDA Cruises mit AIDAperla erfolgreich Kreuzfahrten auf den Kanarischen Inseln an. Die Überführungsreise von Gran Canaria nach Palma de Mallorca findet vom 3. bis 10. Juli 2021 statt. Buchungsstart für die neuen Reisen ist am 4. Juni 2021.

„Wir freuen uns sehr, unseren Gästen wieder Kreuzfahrten ab Palma de Mallorca anbieten zu können. Wir sind bereits seit 25 Jahren eng mit der Insel verbunden. AIDA ist eines der wichtigsten Kreuzfahrtunternehmen, wenn es um eine nachhaltige lokale Wertschöpfung auch jenseits der touristischen Hochsaison geht. Ich danke allen Partnern, ohne deren Unterstützung diese Entwicklung nicht möglich gewesen wäre“, sagt Felix Eichhorn, Präsident AIDA Cruises.

„AIDA Cruises startet im Juli ab Palma de Mallorca“ weiterlesen

Balearen- Zahlreiche Lockerungen & Gastronomen dürfen länger öffnen

Mallorca,Balearen,Tourismus,Reise,News,Urlaub

Das sind die neuen Corona-Lockerungen auf Mallorca

Nach und nach sind in den vergangenen Tagen die Lockerungen bekanntgeworden, die auf Mallorca ab dem kommenden Wochenende beziehungsweise Montag gelten werden. Hier eine Auflistung:

„Balearen- Zahlreiche Lockerungen & Gastronomen dürfen länger öffnen“ weiterlesen

Reisen im Lockdown

Lockdown,Tourismus,Reisen,Urlaub,

Welche Regeln bestehen nun für den Urlaub im In- und Ausland?

Die Corona-Pandemie macht das Reisen weltweit beschwerlich. Wer dennoch reist, muss die Einreisebestimmungen und Regeln vor Ort kennen.

Berlin- Der Corona-Lockdown in Deutschland geht in eine weitere Verlängerung bis 18. April. Gereist werden soll nach wie vor nur, wenn es unbedingt notwendig ist. Die Balearen hingegen wurden am 14. März von der Liste der Risikogebiete gestrichen, Test und Quarantäne nach der Rückkehr waren dadurch zunächst nicht mehr erforderlich. Die heftige Debatte darüber hat nun zu einer allgemeinen Testpflicht für alle geführt, die nach Deutschland fliegen – egal aus welchem Land sie kommen. Worauf müssen sich Urlauber einstellen? Und wie sieht es mit Buchungen für die kommenden Monate aus?

„Reisen im Lockdown“ weiterlesen

Mallorca-Flüge zu Ostern boomen

Mallorca,Tourismus,Reise,Urlaub,Ostern

Ostern auf Mallorca: Aufhebung der Reisewarnung lässt Flugpreise um 221 Prozent ansteigen

Seit Sonntag, den 14. März, ist die Reisewarnung für Mallorca und die anderen Balearischen Inseln aufgehoben. Für deutsche Urlauber*innen heißt das: Nach der Rückkehr von einer der Inseln nach Deutschland müssen sie nicht mehr in Quarantäne und auch keinen Coronatest vorweisen. Erste Auswirkungen der Aufhebung auf Nachfrage und Flugpreise sind bereits sichtbar.

„Mallorca-Flüge zu Ostern boomen“ weiterlesen

Viva Mallorca – Sicherer Osterurlaub auf den Balearen

Mallorca,Tourismus,Urlaub,Reisen,News

Mallorca ist startklar, bereits zu Ostern wieder Urlauber aus Deutschland zu empfangen

Hannover- Mallorca ist startklar, bereits zu Ostern wieder Urlauber aus Deutschland zu empfangen. Der weltweit führende Touristikkonzern TUI erwartet daher einen sprunghaften Anstieg von Last-Minute-Buchungen zu Ostern. Aufgrund niedriger Inzidenzwerte wurde die Reisewarnung für die Lieblingsinsel der Deutschen aufgehoben. Reisen ohne Quarantänepflichten sind ab sofort wieder möglich. „In den letzten Tagen war die Sehnsucht nach Inselurlaub förmlich mit den Händen zu greifen. Den Osterferien auf Mallorca steht nun nichts mehr im Wege und dementsprechend haben sich unsere Teams vorbereitet, unseren Gästen eine entspannte Zeit am Mittelmeer zu ermöglichen“, sagt Marek Andryszak, Vorsitzender der Geschäftsführung von TUI Deutschland. Mallorca zählt bei TUI traditionell zu den beliebtesten Reisezielen über die Osterfeiertage.

„Viva Mallorca – Sicherer Osterurlaub auf den Balearen“ weiterlesen

Tui plant Mallorca-Start zu Ostern

Mallorca,Tourismus,Reise,News,Urlaub,Tui

Ab in den Urlaub zu Ostern?

Berlin- Tui will Urlauber ab den Osterferien wieder nach Mallorca bringen. „Die Hotellerie hat sich intensiv vorbereitet, sicheren und verantwortungsvollen Urlaub anzubieten“.

Das sagte Tui-Deutschland-Chef Marek Andryszak vor dem Start der Online-Ausgabe der Reisemesse ITB. Präzise Hygienekonzepte gäben Zuversicht, die Abstimmung mit den Behörden sei eng. Daher wolle man den Kunden „Osterurlaub auf Mallorca ermöglichen“, so der Manager.

TUI Preisaktionen schonen die Reisekasse

TUI bietet für den Sommer 2021 attraktive Reisepreise und Rabattaktionen. Für die Osterferien startet ab 11. März eine „Willkommen-zurück“-Kampagne mit Reisepreisen ab 349 Euro für Mallorca. TUI Urlauber nutzen die günstigen Einstiegsangebote, um ihre Buchung dann mit Upgrades in höhere Zimmerkategorien oder mehr Verpflegungsleistungen aufzuwerten. Insgesamt investieren TUI Urlauber rund ein Fünftel mehr in ihre Sommerbuchung als in 2019.

Info: Eine Woche im Vier-Sterne-Hotel Riu Festival auf Mallorca kostet ab 349 Euro pro Person im Doppelzimmer mit Halbpension und TUI fly-Flug ab/bis Deutschland.

Information und Buchung in allen TUI-Reisebüros oder unter www.tui.com. Die TUI Buchungsplattform bietet Reisen, Reiseinspirationen und umfassende Informationen rund um das Thema Reisen, auch zu Corona-Zeiten.

 

messe berlin gmbh/psm, 09.03.2021, Foto: Systembild: Tui plant Mallorca-Start zu Ostern/ Osterurlaub/Ab in den Urlaub © IStock