Corona-Maßnahmen werden auch auf den Kanaren gelockert

Kanaren,Tourismus,Reise,News,Urlaub

Urlaub auf  den Kanaren wieder möglich

Seit Kurzem haben die hiesigen Behörden die Corona-Warnstufen auf einigen der Kanarischen Inseln herabgesetzt. Einheimische sowie Urlauber können sich hier nun über gelockerte Beschränkungen freuen.

Berlin- Die Kanarischen Inseln werden seitens des Auswärtigen Amtes derzeit noch als Corona-Risikogebiet eingestuft. Unter bestimmten Auflagen ist für Deutsche ein Urlaub auf den Kanaren dennoch möglich.

Die Kanaren-Regierung teilt die acht Kanarischen Inseln Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, La Palma, Lanzarote, El Hierro, La Gomera und La Graciosa in vier Corona-Warnstufen ein. Während die beliebte Ferieninsel Teneriffa nun einige Freiheiten verliert, gewinnt Gran Canaria hingegen neue Privilegien. Teneriffa befand sich vorher auf der Corona-Warnstufe 1 und wurde nun auf die Risikostufe 2 hoch gesetzt.

„Corona-Maßnahmen werden auch auf den Kanaren gelockert“ weiterlesen

Reisebuchungen für den Zeitraum ab Ostern ziehen an

Reisesaison 2021,Urlaub,News,Tourismus,Reisen

Beliebteste Destinationen für die Reisesaison 2021: Türkei, Ägypten, Mallorca und Kanaren

Berlin- Die Frühbuchersaison für Pauschalreisen im Jahr 2021 läuft trotz Lockdown an. 78 Prozent der Reisenden entscheiden sich dabei aktuell für flexible Angebote, die kostenlos storniert oder umgebucht werden können. Mit diesen neuartigen Angeboten reagieren Pauschalreiseanbieter auf die anhaltende Corona-Pandemie.

„Reisebuchungen für den Zeitraum ab Ostern ziehen an“ weiterlesen