Israel und Griechenland planen Reise-Korridor

Reisen,Tourismus,Urlaub,News

Ein Reise-Korridor zwischen Griechenland und Israel soll den Tourismus aufrecht erhalten

Jerusalem – Israel und Griechenland wollen in der Corona-Krise Tourismus für Geimpfte ermöglichen. Vertreter beider Länder verständigten sich am Montag in Jerusalem darauf, geimpften Bürgern Reisen zwischen den Staaten ohne Auflagen zu gestatten, sobald die Flugbeschränkungen aufgehoben sind.

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sagte bei einer Pressekonferenz mit seinem griechischen Kollegen Kyriakos Mitsotakis, die Reisen sollten ohne Einschränkungen und Quarantäne möglich sein. Griechenlands Regierungschef hoffte, israelische Touristen so schnell wie möglich in seinem Land zu begrüßen. Basis der Abmachung ist die gegenseitige Anerkennung sogenannter Grüner Impfpässe. In Israel ist der internationale Flughafen Ben Gurion vorerst geschlossen, um das Einschleppen von Coronavirus-Mutanten zu verhindern.

„Israel und Griechenland planen Reise-Korridor“ weiterlesen

Tourismusbeauftragter hält Reisen ab Sommer für wahrscheinlich

Reisen,Urlaub,Tourismus,News,Reise_News

Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU), hält sicheres Reisen ab Pfingsten für möglich

Berlin- Thomas Bareiß (CDU) sagte: „Ich bin da sehr zuversichtlich, ich glaube, dass das Reisejahr 2021 unterm Strich ein sehr Erfolgreiches sein wird.“

Bareiß betonte, dass die Lust auf das Reisen der Menschen in Deutschland groß sei. Auf die Frage, ob bereits geimpfte Menschen bei zukünftigen Reisen privilegiert werden könnten, zeigte sich Bareiß zurückhaltend: „Ich halte wenig von diesem Vorschlag“, sagte er. Es sei noch nicht bewiesen, dass bereits geimpfte Menschen nicht andere anstecken könnten.

„Tourismusbeauftragter hält Reisen ab Sommer für wahrscheinlich“ weiterlesen

Kabinett beschließt neue Coronavirus-Einreiseverordnung

Reise,Urlaub,Tourismus,Berlin

Test schon vor Einreise +++ Kabinett beschließt neue Einreiseregeln

Berlin- Wenn Sie aus dem Ausland nach Deutschland einreisen und sich innerhalb von 10 Tagen vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, sind Sie grundsätzlich verpflichtet, sich für 10 Tage nach Einreise in Quarantäne zu begeben.

 

Beachten Sie bitte für die Quarantäneregelungen die Regelungen Ihres Bundeslandes.

Damit die Gesundheitsämter die Einhaltung der Quarantäne wie auch die Voraussetzungen der landesrechtlichen Ausnahmen von der Quarantänepflicht kontrollieren können, müssen Sie eine Digitale Einreiseanmeldung ausfüllen. Ihre Reise- und Kontaktdaten werden an die für Ihren Aufenthaltsort zuständige Gesundheitsbehörde weitergeleitet, die sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen kann.

„Kabinett beschließt neue Coronavirus-Einreiseverordnung“ weiterlesen

Reisetrends- Wie werden wir in 2021 reisen?

Sommerurlaub,Tourismus,Reise

Reisen: Wandel in den Prioritäten, Wünschen und Zielen weltweit

30 % der Befragten weltweit und 41 % der Deutschen haben auf eine Reise im Sommer 2020 verzichtet, Covid-19 wurde dabei als entscheidender Faktor genannt

Die Mehrheit aller Befragten (Global: 33,4 %) gab an, dass sie durch Covid-19 ihre Reisegewohnheiten deutlich verändert haben und zunehmend Last-Minute-Buchungen vorziehen werden

Deutsche Urlauber zeigten sich offener gegenüber kommenden Reiseplänen (28 % planen bereits einen Kurzurlaub) als unsere Nachbarn aus Spanien (20,9 %) und Italien (20,7 %). In Frankreich (22,2 %) und den USA (23 %) plant man hingegen bereits Urlaube für bis zu 14 Tage.

46 % der Deutschen geben an, dass sie einen Impfstoff gegen Covid-19 für notwendig halten, bevor sie wieder eine Reise ins Ausland buchen. Dieser Wert liegt gleichauf mit dem globalen Durchschnitt (46,3 %)

Kurzurlaube in Stadt und freien Natur rangieren auch im Jahr 2021 unter den Favoriten der deutschen Urlauber

 

eDreams ODIGEO, Europas größtes Online-Reiseportal und eines der größten europäischen E-Commerce-Unternehmen, veröffentlicht die Ergebnisse seiner globalen Studie, die Einblicke in das veränderte Reiseverhalten, das aktuelle Stimmungsbild gegenüber Reisen und die zukünftigen Pläne von Urlaubern in Zeiten von Covid-19 liefert. Für die Studie wurden 10.000 Personen, darunter auch 1.000 deutsche Teilnehmer, befragt. Teil der Studie* ist sowohl ein Blick in die vergangenen Monate als auch in gegenwärtige und zukünftige Reisetrends.

„Reisetrends- Wie werden wir in 2021 reisen?“ weiterlesen

Reisetrends- Dubai, Cancún und Malé sind beliebter denn je

Dubai,Cancún,Urlaub,Tourismus,Reise

A Year in Travel – 2020 +++ Näher, länger, kurzfristiger:  Reisetrends 2021

Berlin- Das Jahr 2020 wurde für viele passionierte Urlauber weltweit zur Geduldsprobe, doch das nimmt uns nicht die Freude am Planen. So zeigen auch die Ergebnisse einer jüngst veröffentlichten Studie „A year in travel – 2020, ein Wendepunkt in der Reisebranche“ von eDreams ODIGEO, Europas größtes Online-Reiseportal und eines der größten europäischen E-Commerce-Unternehmen, dass Fernweh und Reiselust in der DACH-Region keinen Abbruch kennen. In der globalen Erhebung wurden die Reisesuchanfragen des vergangenen Jahres danach untersucht, welche Wünsche und Hoffnungen Reisende aus den Erfahrungen des vergangenen Jahres an die kommende Urlaubssaison stellen – und wie die Chancen auf einen möglichen Impfstoff Urlauberherzen schon in den vergangenen Wochen höher schlagen ließen. Eins ist klar: Auch mit Blick in die Zukunft gibt es 5 Trends, die der Reisebranche erhalten bleiben, so eDreams ODIGEO.

„Reisetrends- Dubai, Cancún und Malé sind beliebter denn je“ weiterlesen

Wohnen und Arbeiten fernab des Massentourismus

Massentourismus,Tourismus,Reise,Urlaub,Algarve

Ombria Resort setzt neue Maßstäbe im Hinterland der Algarve

Seit einigen Jahren begegnet einem vor allem in der Tourismusbranche der Begriff „Genius Loci“. Wachstum und Identität einer Destination sind dabei an ein klares Profil gekoppelt. Die Region authentisch zu erleben steht im Vordergrund. „Auch die Ferienimmobilienbranche bewegt sich nicht erst seit Ausbruch der Corona-Pandemie in diese Richtung“, bestätigt Hamid M. Farahmand, Geschäftsführender Gesellschafter des Immobilienunternehmens Clavis International. „Einzigartige Konzepte und individuelle Angebote findet man zunehmend an Orten, die nicht im direkten Fokus liegen, wie beispielsweise im Hinterland der Algarve“.

„Wohnen und Arbeiten fernab des Massentourismus“ weiterlesen

Die 100 beliebtesten Campingplätze Deutschlands 2020

Campingplätze ,Reise,Tourismus,Urlaub,News

Camping- und Ferienpark Wulfener Hals ist Nummer 1 bei deutschen Campern

Berlin- Camping boomt. Trotz oder gerade wegen Corona ist die Nachfrage nach Camping stark gestiegen, besonders in Deutschland. Dies belegt die Auswertung der Abrufzahlen von PiNCAMP, dem Campingportal des ADAC. PiNCAMP hat das Nutzungsverhalten deutscher Camper auf https://www.pincamp.de analysiert und festgestellt, dass 2020 die Seitenaufrufe um 39% Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen sind. Uwe Frers, Geschäftsführer der ADAC Camping GmbH, dem Betreiber von PiNCAMP, bestätigt: „Corona-bedingt lagen 2020 vor allem deutsche Campingplätze im Fokus der Camper. Auch die Nachbarländer Österreich, Dänemark und die Niederlande verzeichneten starke Zuwächse, während die beliebten Camping-Destinationen Italien, Frankreich und Kroatien Einbußen hinnehmen mussten.“ Als beliebtester Campingplatz Deutschlands überzeugte erneut der Camping- und Ferienpark Wulfener Hals, Fehmarn, bei den Bundesländern war Bayern die am meisten nachgefragte Destination bei deutschen Campern, gefolgt von Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Baden-Württemberg.

„Die 100 beliebtesten Campingplätze Deutschlands 2020“ weiterlesen

Russland lockert Visa-Regeln für Deutsche

Russland,Moskau,Tourismus,Urlaub,Reise

Keine besonderen Nachweise mehr erforderlich – Bearbeitungszeit von vier Tagen

Moskau- Nach Russland zu reisen wird deutlich einfacher. Wie die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtet, lockert das Land ungeachtet politischer Spannungen mit dem Westen die Bestimmungen für die Einreise aus zahlreichen Ländern, darunter Deutschland. Künftig reicht ein kurzfristig digital beantragtes Visum, hieß es unter Berufung auf die russische Botschaft in Berlin. Die Notwendigkeit formaler und zuweilen schwierig zu erbringender Nachweise entfalle.

„Russland lockert Visa-Regeln für Deutsche“ weiterlesen

Touristen müssen Schleswig-Holstein bis 2. November verlassen

Schleswig Holstein,Reise,Tourismus,News,Urlaub

Rauswurf zum Lockdown!

Wer sich derzeit in Schleswig-Holstein als Tourist aufhält, muss das nördliche Bundesland schon bis Montag verlassen. Für Besucher der Nordsee-Inseln und Halligen gilt eine Frist bis zum 5. November.

 

Kiel – Touristen müssen spätestens bis zum 2. November aus Schleswig-Holstein abreisen. Für Urlauber auf den Nordsee-Inseln und Halligen gelte eine Frist bis zum 5. November wegen der Kapazitäten im Fährverkehr sowie den Autozügen, teilte die Landesregierung am Freitag in Kiel mit und verwies auf die jüngsten Bund-Länder-Beschlüsse für einen Teil-Lockdown im November.

„Touristen müssen Schleswig-Holstein bis 2. November verlassen“ weiterlesen

Reisebüro-Verband fordert Corona-Testpflicht für alle Urlaubsrückkehrer

Aida,Kreuzfahrtgäste,Urlaubsrückkehrer,News,Reise,Tourismus

Verband fordert Corona-Testpflicht für alle Kreuzfahrt-Gäste

Der Reisebüro-Verband VUSR spricht sich angesichts der Corona-Infektionen auf Kreuzfahrtschiffen für eine allgemeine Corona-Testpflicht aus. „Es sollte für den Kreuzfahrtgast eine Testpflicht vor dem Antritt der Reise geben“, sagte Marija Linnhoff, Vorsitzende des Verbands unabhängiger selbstständiger Reisebüros, der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Montagausgabe). Die Kosten sollten von den Gästen selbst getragen werden. „Wer sich eine Kreuzfahrt leisten kann, kann sich auch das leisten“, sagte Linnhoff.

„Reisebüro-Verband fordert Corona-Testpflicht für alle Urlaubsrückkehrer“ weiterlesen