Kaiserhof in Ellmau – wie ein Diamant

Kaiserhof, Ellmau,Reise,News,Torismus,Urlaub

Atemberaubende Luxus- und Qualitätsoffensive im 5*S Hotel Kaiserhof Ellmau

Ellmau- Nach einer intensiven Zeit des Um- und Neubaus erstrahlt der exklusive Kaiserhof im neuen Gewand und verwöhnt seine Gäste mit Highlights der absoluten Extraklasse.

 

Seit vielen Jahren begeistert der Kaiserhof Ellmau als eines der hochwertigsten und eindrucksvollsten Urlaubsdomizile Österreichs. Gastgeberfamilie Lampert ist seit jeher darauf bedacht, die enorm hohen Standards des 5 Sterne S-Hauses immer wieder aufs Neue zu übertreffen. Der aktuelle Neubau versteht sich als Generationenprojekt, das neue Akzente setzt, frische Ideen realisiert und vor allem viel Raum für luxuriöses Sein in der herrlichen Bergwelt des Wilden Kaisers schafft. Absolutes Highlight ist dabei der 18 Meter lange Unlimited Mountain Rooftop Pool – wo im wohlig warmen Wasser die Kaiserkulisse zum Greifen nahe wird. Der Pool krönt den neuen Panorama SPA-Turm, der auf vier Ebenen eine großartige und -flächige Saunen- und Wellnesslandschaft bietet, inklusive großzügigster Panorama-Ruheterrassen. Einen Kernbereich des Umbaus stellt auch die Erweiterung der Zimmer und Suiten auf großzügige 60 bis 70 Quadratmeter dar. „Mit großflächigen Panoramafenstern fängt der Um- und Neubau der übergroßen Zimmer und Suiten das einzigartige Kaiserpanorama eindrucksvoll ein. Für unvergleichliches Wohlfühlen sorgen edle Holzböden, großzügige und modernst eingerichtete Badezimmer sowie zahlreiche liebevolle Feinheiten“, freuen sich Bianca und Günter Lampert mit ihren Kindern Vanessa und Fabian über das neue stilsichere Gesicht des luxuriösen Hauses. Im obersten Stock wurden alle Zimmer komplett neu eingerichtet und versetzen durch ihr edles Design ins Staunen.

„Kaiserhof in Ellmau – wie ein Diamant“ weiterlesen

TÜV prüft Hygiene und Infektionsschutz in Hotels und Gaststätten

Berlin,Reise,Tourismus,,News,TÜV

TÜV-Zertifikat bestätigt Einhaltung hoher Standards in den Betrieben

Berlin- Unabhängige und wiederkehrende Prüfungen leisten Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie und schaffen Vertrauen bei den Gästen. TÜV-Verband: Konsequente Umsetzung der Maßnahmen in der Praxis erforderlich.

 

Abstandsgebote, das Tragen von Mund-Nasen-Schutz und intensive Hygiene: In Zeiten der Corona-Pandemie tragen organisatorische und technische Maßnahmen an öffentlich zugänglichen Orten dazu bei, das Risiko von Infektionen zu verringern. Der TÜV-Verband und seine Mitglieder haben jetzt für Hotels und Gaststätten eine Zertifizierung entwickelt, mit der die Betriebe freiwillig die Einhaltung entsprechender Standards überprüfen lassen können. „Mit einer TÜV-Zertifizierung können Hotels und Gaststätten zeigen, dass sie die europäischen und internationalen Leitlinien für Hygiene und Infektionsschutz anwenden“, sagte Dr. Joachim Bühler, Geschäftsführer des TÜV-Verbands (VdTÜV). „Die Gäste erkennen anhand des Zertifikats, dass in den Betrieben notwendige Maßnahmen für Hygiene und Infektionsschutz umgesetzt und überwacht werden.“ Grundlage der Prüfung ist ein Kriterienkatalog, der von den TÜV-Organisationen speziell für das Gastgewerbe entwickelt wurde. Er berücksichtigt fachspezifische Leitlinien der EU-Kommission und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sowie Regelungen einzelner europäischer Staaten. Die Prüfungen werden von eigens geschulten Auditor:innen der TÜV-Organisationen durchgeführt. Nach Vergabe des Zertifikats wird die Einhaltung der Vorgaben durch unangekündigte Überwachungsaudits halbjährlich kontrolliert. „Alle Maßnahmen zielen darauf ab, Infektionsketten zu unterbrechen und ‚Superspreading Events‘ zu verhindern“, sagte Bühler. „Die TÜV-Prüfungen können keinen Covid-19-Schutz garantieren. Die überprüften Maßnahmen tragen aber dazu bei, das Risiko einer Verbreitung von Infektionskrankheiten zu verringern.“ Entscheidend für die Wirksamkeit sei, dass Vorgesetzte, Mitarbeiter:innen und Gäste die Vorgaben in der Praxis konsequent umsetzen.

„TÜV prüft Hygiene und Infektionsschutz in Hotels und Gaststätten“ weiterlesen

Tagtraum am Wolfgangsee

Wolfgangsee,Urlaub,Tourismus,News

Urlaub daheim – eine Reise durch das Berg- und Seen-Panorama des Salzkammergutes

Wien- St. Wolfgang, ein idyllischer traditionsreicher Ort im Salzkammergut, malerisch schön gelegen am Wolfgangsee, seit Jahrzehnten bekannt als Kulisse für diverse Filmproduktionen. In den letzten Wochen ist die Idylle jedoch etwas verblasst. Der Ort ist hauptsächlich wegen einem Thema in Erscheinung getreten: Covid-19.

„Tagtraum am Wolfgangsee“ weiterlesen

Deutlich mehr Buchungen innerhalb Deutschlands

Urlaub,Reise,News,Tourismus,

Hotel und Ferienwohnung – so übernachten Urlauber während Corona

  • Deutlich mehr Buchungen innerhalb Deutschlands, besonders an Küsten und in den Bergen
  • Urlaub in einer Ferienwohnung immer beliebter
  • CHECK24-Experten beraten bei allen Fragen rund um die Hotel- und Ferienwohnungsbuchung

 

Statt ins Ausland zu fahren, haben bislang viele Verbraucher in diesem Jahr ihren Urlaub aufgrund der Corona-Pandemie in Deutschland verbracht. Besonders beliebt sind dabei die Küsten und Berge. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Anteil von Buchungen an Nord- und Ostsee um etwa 90 Prozent, ins Allgäu sogar um mehr als das Doppelte.

„Deutlich mehr Buchungen innerhalb Deutschlands“ weiterlesen

Urlaubscheck- Wie sieht ein Urlaub auf Mallorca und Kreta aktuell aus?

Mallorca,Kreta,Tourismus,Urlaub,Reise,News

Urlaubsguru hat die beliebten Reiseziele getestet

Seit Anfang Juli heben die Flieger wieder regelmäßig zu den beliebtesten europäischen Urlaubsregionen ab. So groß die Sehnsucht nach einem Urlaub auch sein mag, die Nachfrage nach Flugreisen ist verhalten. Es gibt häufig noch Bedenken, dass aufgrund der Corona-Regelungen zum Infektionsschutz kein richtiges Urlaubsfeeling aufkommt. Urlaubsguru hat die neuen Gegebenheiten auf Mallorca und Kreta getestet – von Einchecken am Flughafen bis zum Hotelbuffet und Angeboten vor Ort. Eins ist klar: Vorsicht ist weiterhin geboten, aber ein Urlaub zu dieser Zeit kann auch viel entspannter als üblich sein.

„Urlaubscheck- Wie sieht ein Urlaub auf Mallorca und Kreta aktuell aus?“ weiterlesen

TUI- Erfolgreicher Neustart für den Balearen-Urlaub

Ibiza,Balearischen Inseln,Urlaub,Tourismus,Reise,News

Pilotprojekt mit den Balearischen Inseln erfolgreich abgeschlossen

Nannover- Der Neustart ist geglückt: In Kooperation mit der Balearischen und spanischen Regierung setzte TUI in den vergangenen Wochen ein Pilotprojekt um, um die neuen Sicherheits- und Hygieneregeln in der Praxis anzuwenden und die Akzeptanz bei Urlaubern zu ermitteln. Erste Befragungen zeigen, dass die Gäste die neuen Maßnahmen und Regelungen beim Flug sowie in den Hotels sehr gut annehmen. Insgesamt reisten mit TUI bis zum 30. Juni rund 4.200 Urlauber aus Deutschland auf die Balearen-Inseln Mallorca, Ibiza und Formentera. Der Großteil flog mit der konzerneigenen Airline TUI fly, aber auch andere deutsche Fluggesellschaften waren am Neustart beteiligt. Insgesamt legte TUI für die letzten Wochen im Juni 40 Flüge nach Südeuropa auf, neben Verbindungen auf die Balearen wurden auch Flüge nach Zypern und Portugal angeboten.

„TUI- Erfolgreicher Neustart für den Balearen-Urlaub“ weiterlesen

Südtirol- Transit durch Österreich erlaubt, Tourismuswirtschaft soll testen

Südtirol,Tourismus,Reise,Reise_News

Tests im Tourismus sollen Gäste und Tourismusmitarbeiter und -mitarbeiterinnen schützen

Bozen-In einer Pressekonferenz am 26. Mai bestätigte Arno Kompatscher, Landeshauptmann von Südtirol, dass die Einreise nach Italien ab 3. Juni über Österreich möglich ist. Er kündigte auch an, dass das Land künftig alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Hotels und Gastbetrieben regelmäßig auf Corona testen lassen wird. Gastbetriebe sollen zudem in die Lage versetzt werden, auch den Gästen auf freiwilliger Basis Schnelltests anbieten zu können. Ein noch stringenteres Protokoll als auf nationaler Ebene stellt die Sicherheit der Einheimischen und Gäste an erste Stelle.

„Südtirol- Transit durch Österreich erlaubt, Tourismuswirtschaft soll testen“ weiterlesen

Hamburg- Gastgeber sind für den Start der Tourismussaison vorbereitet

Hamburg,Tourismus,Urlaub,Reise_News,News

Endlich heißt es wieder „Willkommen in Hamburg!

Hamburg- Die Hamburger Hotels, Restaurants und Cafés sowie erste Freizeitbetriebe begrüßen wieder Gäste und starten vorsichtig in eine etwas andere Tourismussaison. Gesundheit und Sicherheit stehen dabei in der Tourismusbranche der Hansestadt an erster Stelle. Dass die Hamburger Gastgeber entsprechend vorbereitet sind, zeigen sie rechtzeitig vor den Maifeiertagen in einem augenzwinkernden Video:

 

 

Nachdem der Hamburger Senat in der letzten Woche erste Lockerungen für das Gast- und Freizeitgewerbe in der Stadt durchgeführt hat, haben in Hamburg viele Hotels und Attraktionen wieder geöffnet und das touristische Leben startet vor den langen Himmelfahrts- und Pfingstwochenenden langsam wieder. Die Öffnungen erfolgen unter strengen Auflagen hinsichtlich Hygiene, Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen. Hamburgs Gastgeber haben dafür detaillierte Konzepte ausgearbeitet.

„Hamburg- Gastgeber sind für den Start der Tourismussaison vorbereitet“ weiterlesen

Große Lust auf Heimat- Deutsche planen Urlaub 2020 im eigenen Land

Ostseeküste,Urlaub,Tourismus,

Buchungsvolumen steigt über 200 Prozent im Vergleich zum Vorjahr seit Ankündigung von Öffnungen

Berlin- Urlaub 2020 in der Heimat boomt: In Zeiten von Corona, geschlossenen Grenzen und der gleichzeitigen Öffnung des Tourismus in Deutschland erleben insbesondere die heimischen Ferienunterkünfte wahre Hochkonjunktur- vor allem Ferienhäuser und -wohnungen. Zu diesem Ergebnis kommt die Unternehmensgruppe HRS, die eine umfangreiche Analyse für Buchungen in den anstehenden Sommermonaten vorgenommen hat. Mit rund 180.000 Ferienunterkünften in Deutschland verfügt HRS mit seiner Tochter DS Destination Solutions über die größte Marktabdeckung. So stieg das Buchungsvolumen seit der Ankündigung von Öffnungen im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 200 Prozent. Während das Angebot an Küsten und am Alpenrand schon spürbar knapper wird, gibt es in den weniger bekannten Regionen noch einiges zu ergattern.

„Große Lust auf Heimat- Deutsche planen Urlaub 2020 im eigenen Land“ weiterlesen

Südtirol öffnet Hotels ab Ende Mai und regelt Sicherheitsstandards

Südtirol,Tourismus,Urlaub,Reise_News,News

Gastbetriebe Südtirols bereiten aktuell alles vor, um einen sicheren und sorgenfreien Urlaub in Südtirol anbieten zu können

Südtirol- Am heutigen Freitag, den 8. Mai 2020, verabschiedete der Südtiroler Landtag mit großer Mehrheit ein Landesgesetz zur Öffnung der Wirtschaft und des Alltags. Ab 9. Mai darf der Einzelhandel öffnen, ab 11. Mai Bars und Restaurants ebenso wie Museen sowie Friseure. Ab 25. Mai können Hotels, andere Beherbergungsbetriebe und Seilbahnen wieder öffnen. Der Gesetzesbeschluss ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Öffnung Südtirols für den Tourismus.

„Südtirol öffnet Hotels ab Ende Mai und regelt Sicherheitsstandards“ weiterlesen